Frage von Meeew, 31

Was soll ich machen, der Druckausgleich geht einfach nicht?

Hey,
Ich hab leichten Schnupfen und totalen Druck auf den Ohren. Ich höre mich und andere momentan auch nur sehr abgestumpft.
Ich hab schon alles mögliche versucht: einfach Nase zuhalten und drücken, schlucken, Essen/Trinken, Bonbon lutschen und es geht einfach nicht Weg.

Was kann ich noch versuchen?
Und kann's damit zusammen hängen, das ich heute Achterbahn und Co gefahren bin ?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von stonitsch, 14

Hi Meeew,bei Schnupfen ist oft die Ohrtrompete angeschwollen.So kommt es zum Unterdruck in der Paukenhöhle.Hilfreich kann ein Nasenspray sein,da ausser der Nasenschleimhaut die Ohrtrompete abschwillt und so der Druckausgleich wieder funktioniert.Manchmal kann auch zuviel Ohrenschmalz ursächlich sein.Da kann der HNO-Arzt und manche Allgemeinmediziner eine spezielle Ohrspülung machen.LG Sto

Kommentar von Meeew ,

Danke
Eigentlich hasse ich nasenspray aber dann wurde mir nasenöl eigeflößt -.- dagegen ist nasenspray noch angenehm

Kommentar von stonitsch ,

Hi Meeew,Nenspray ist nicht unbedingt angenehm.Nit Spray ist die betreffende Ohrtrompete am besten errechbar.Nasenöl ist nicht gut geeignet.LG Sto

Antwort
von Saurier61, 16

Hallöle….

Meersalz Nasentropfen nehmen.. dann wird die Nase wieder frei und meist geht dann auch dernDruck in den Ohren weg...

Lieben Gruß vom Saurier

Antwort
von Rancho123, 20

Druckausgleich sollte man nie machen bei einer Erkältung!
Am besten sehr viel Wasser und/oder Tee trinken und abwarten und wenn es in 3-4 Tagen nicht besser wird, dann mal zum Arzt gehen.
Gute Besserung!

Kommentar von Meeew ,

War bei der letzten Erkältung beim HNO Arzt und der meinte ich solle das dann versuchen, weil wenn nicht kommt früher oder später bei mir dann auch noch heftiger Tinnitus dazu :(

Kommentar von Rancho123 ,

Hm komisch, als ich bei meiner letztern Erkältung bei meinem HNO Arzt war, sagte er das ich auf keinen Fall den Druckausgleich machen sollte. Als ich das zuvor auch versuchte, tat mir das schrecklich weh und mir wurde schwindelig. 
Ich habe mal gerade im Internet gestöbert, habe nichts davon gelesen das es schädlich sei, dann einen Druckausgleich zu machen, deswegen nehme ich das zurück und werde das nächste mal meinen Arzt fragen, wieso er das zu mir meinte. 

Antwort
von FlyingCarpet, 12

Versuch es mit Nasenspray.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community