Was soll ich jz machen :ssss?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo Selfverletzung,

weißt Du eigentlich, warum sich Menschen ritzen? In den meisten Fällen geht es darum, eine tief empfundene Verzweiflung zu überwinden. Einige Jugendliche sagen, dass das Ritzen für sie wie ein Ventil ist, das den seelischen Schmerz ableitet. Andere meinten, dass sie sich durch den körperlichen Schmerz von ihrer Traurigkeit ablenken konnten.
Wie auch immer -  Ritzen ist eigentlich ein Hilferuf wegen eines tiefen seelischen Schmerzes.

Viele junge Menschen fragen sich, wie man mit dem Ritzen aufhören kann. Vielleicht hast Du es ja auch schon versucht. Ergründe doch erst einmal, was in Dir den Drang erzeugt, Dich selbst zu verletzen. Was geht in Deinem Kopf vor, wenn Du Dich wieder einmal ritzen möchtest? Gibt es etwas in Deinem Leben, z. B. in Verbindung mit Deiner Familie oder Deinen Freunden, was Dir Kummer bereitet? Auch wenn es nicht so einfach ist, Dir die Gründe für Dein selbstverletzendes Verhalten einzugestehen, kann es dennoch ein erster Schritt sein, um damit aufzuhören.

Sprich mit einem Erwachsenen, der in der Lage ist, mitfühlend zuzuhören und Dein Problem ernst nimmt. Allein schon über das Problem zu reden, kann eine gewisse Erleichterung bringen. Solltest Du ein persönliches Gespräch zu schwierig finden, könntest Du es auch mit einem Brief oder über das Telefon versuchen. Dich jemandem anzuvertrauen ist ein wichtiger Schritt in Richtung Besserung.

Es kann auch hilfreich sein, Dein Selbstbewusstsein zu stärken. Schreib doch einmal die Punkte auf, die Du an Dir gut findest und öffne somit Deine Augen für Deine guten Seiten. Wenn Du an Gott glaubst, dann könntest Du Dich mit Deinen Sorgen auch an ihn wenden. Mir fällt dazu ein schöner Text aus der Bibel ein, der in 1. Petrus, Kapitel 5, Vers 7, steht. Dort heißt es: "...wobei ihr all eure Sorge auf ihn werft, denn er sorgt für euch." Das bedeutet, dass Du Gott im Gebet alles sagst, was Dich innerlich belastet und bedrückt. Bitte ihn doch immer wieder darum, Dir zu helfen. Gott kennt Deine seelische Not und versteht Dich voll und ganz. Die Bibel sichert Dir zu, dass Gott Dir nicht nur zuhört, sondern Dir auch hilft.

Es kann Dir auch helfen, einen Arzt zu Rate zu ziehen, der feststellen kann, ob evtl. hinter Deinem selbstschädigendem Verhalten eine Krankheit steht. Möglicherweise wird er Dir eine Therapie vorschlagen, die Dir weitere Strategien aufzeigen kann.

Ich wünsche Dir sehr, dass es einmal keinen Grund mehr dafür gibt, Dich selbst zu verletzen! Das wird zwar nicht von heute auf morgen geschehen, doch es gibt keinen Grund, sich aufzugeben und nicht an eine Besserung zu glauben. Wichtig ist es auch vor allem, entsprechende Hilfsangebote in Anspruch zu nehmen. Ja, Hilfe von außen anzunehmen, ist ein erster und wichtiger Schritt!

LG Philipp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf bitte bei der anonymen Telefonseelsorge an, die Nummer findest du im Netz. Alles Liebe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kranker shit.. Meiner Meinung nach hilft da nix dagegen.. ich kenn das , Bei mir is des auch immer so, aber man kann halt nix machn.. Du könntest ja echt mal da anrufen aber keine Ahnung ob das was bringt 😳 Klingt vielleicht bisschen blöd wenn ich das hier so sage aber naja✌ aber wenn du irgendwie reden willst oder so? kannste mir ja schreiben:) dann hör ich dir gern zu 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selfverletzung
30.04.2016, 23:06

Hast du Instagram oder Snapchat zum schreiben ?

0
Kommentar von Svenja550
01.05.2016, 14:48

Ja .. Wie heißt du auf instagram ? Und snapchat? 

0

Hey ...also wen du Hilfe brauchst und den Drang hast ...ich will mich hier nicht sehr offen äußeren zu der Frage da ich auch so was durch mache gerade und ..du kannst dich bei mir melden im Kommentar (bin 14 /w)und mich per Instagramm  oder Facebook anschreiben ..ich hoffe du meldest dich unten ..:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selfverletzung
30.04.2016, 23:05

Wie heißt du bei Instagram

0
Kommentar von SagsMir33
01.05.2016, 11:01

Printsessa_ru_

0

Hey, du musst aus diesem Kreislauf heraus, aber das musst du wirklich wollen. ich denke wenn man will, kann man alles schaffen! Du darfst dich in dem Sumpf des Selbstverletzens nicht gehen lassen und sagen "ist egal, mein leben ist doof"....raff dich auf und mach was aus deinem Leben! Du hast jederzeit die Chance dazu, etwas zu ändern.

Steh auf und frage dich, was du willst, wo du hin willst in deinem Leben. Was fehlt dir, was du gerne hättest? Was sind deine Ziele?

Aber mache dein Glück nicht von Anderen abhängig. Auch wenn du nur "Scheinfreunde" hast, ich hatte auch eine Zeit lang keine Freunde und schön ist das nicht. Aber letztendlich verbringst du mit dir SELBSt dein ganzes Leben. Die anderen Menschen begleiten dich ein Stück, sie kommen und gehen. Nur du selbst bleibst dir immer. Das soll nicht negativ klingen, denn deine ganzen Erfahrungen, die du mit den menschen machst, kannst du sammeln und in Erinnerung behalten. Du entwickelst dich weiter und weiter...das ist großartig. Aber denke immer daran: du bist die einzige Konstante in deinem Leben!

Und gerade deshalb: Lerne endlich dich zu achten und zu mögen, so wie du bist. Dazu gehört auch, deinen Körper als etwas wertvolles zu erachten und dich nicht zu verletzen. Mir ist klar, dass das ein prozess ist, aber fang an damit! Oder suche dirHilfe, wenn du es nicht schaffst. Definiere dich nur über dich und betrachte dich als etwas Wertvolles!

Wenn du dich selbst lieben lernst, werden auch automatisch Freunde kommen, weil sie dich genau für das, was du bist lieben werden! Das kommt aber nur an die Oberfläche, wenn du zu dir stehst und dich nicht selbst kaputt machst. Alles Gute und viel Kraft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selfverletzung
30.04.2016, 22:13

Ich hatte noch nie richtige Freunde außer einen /

0

Du solltest schlafen gehen. Ich darf leider keine gescheite Antwort geben, da die gesperrt werden würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pieks dir in den Finger wenn du Blut sehen willst... allerdings nur ganz wenig und auch sonst bitte an keiner anderen Stelle ._.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dus machst bist du echt bescheuert. Früher konnten die menschen auch ohne sowas auskommen. Du bekommst narben oder du stirbst und dann ist dein einziges Leben was dir geschenkt wirde futsch. Toll!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selfverletzung
30.04.2016, 22:03

Mein Leben ist doch eh nichts wert wenn du wüsstest wie ich lebe und leben muss würdest du mir sicher raten dass der Selbstmord das sinnvollste ist ...

0
Kommentar von User5217
30.04.2016, 22:11

Wie lebst du denn,dass du so denkst?

0
Kommentar von Dxmond
30.04.2016, 22:15

Es gibt so viele Menschen die dachten sie könnten nich mehr aber ihr leben dann doch noch auf die Reihe bekommen haben.. Jeder kann ein schönes Leben führen wenn man will

0
Kommentar von Merlchen1607
01.05.2016, 01:24

Es hilft niemals, wirklich niemals, Menschen mit einem Problem ein schlechtes Gewissen einzureden, niemals. Und nein, es weckt die Leute nicht auf, nein, sie werden dann nicht denken "stimmt, eigentlich sinnlos, ich höre auf damit". Bitte hör auf, solch Provokantes zu schreiben, danke :)

0

Habe mir mal kurz durch paar Fragen von dir bei deinem jetztigen Profil durchgelesen, da es dabei auch um Ratschläge von Sorgentelefon, psychiater usw. geht. Die du aber wahrscheinlich anhand deiner jetztiger Frage nicht befolgt hast, geht es wohl nur um den Drang abzustellen.

Geht es nur um Blut sehen oder das Gefühl, wie "Wärme" rausfliesst?

Wenn es um ein "Blutbad" geht, würde auch Ketchup gehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selfverletzung
30.04.2016, 22:09

Nein ich muss alles so richtig Vollbluten dass es nicht mehr aufhört ich habe zu Hause ein vollgeblutetes T-Shirt es muss einfach Blut sein und dieser Schmerz

0

Mit jemanden aus deinem engeren Kreis reden, reden und nochmals reden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selfverletzung
30.04.2016, 22:00

Es ist nicht möglich mit Leuten über Ritzen zu reden, da man niemanden vertrauen kann :..(

0

Was möchtest Du wissen?