Frage von Thiara2, 41

Was soll ich jetzt tun? Ihr verzeihen?

Meine eigentlich beste Freundin und ich haben einen gemeinsamen besten Freund. Wir sind 16 und 17? Er ist 22. wir kennen uns alle gleich lang und haben uns schon sehr oft getroffen. Meine beste Freundin und ich haben für uns immer die Vermutung gehabt das er schwul ist und insgeheim etwas darüber gewitzelt. (Bitte keine Vorwürfe deshalb) Doch als meine beste Freundin und ich dann mal angetrunken waren und ein spiel namens "ich hab noch nie" gespielt haben, kam heraus das sie mit unserem besten Freund geschlafen hat, immer nachdem ich vom gemeinsamen feiern bei ihm nach Hause bin.
Ich bin komplett ausgerastet, wir haben aber beschlossen das wir ihm nichts von dem Streit sagen.
Sie hat vorher immer spaßeshalber gesagt "stell dir mal vor einer von uns müsste mit ihm schlafen...ihh". Und dann so was.
Als ich noch eine Woche später sauer war, ist sie dann wütend geworden weil ich so lange darauf rum reite.
Aber ich kann ihr das doch nicht einfach so verzeihen oder?
Oder übertreibe ich?

Antwort
von PicaPica, 15

Über so etwas kommt man nicht einfach so hinweg, da es einen grundlegenden Vertrauensbruch darstellt und egal wie ihr es auch kittet, ein Knoten bleibt.

Auch dass sie Diejenige ist, die bestimmt, wie lange du zu brauchen hast um darüber hinweg zu kommen, ist nicht unbedingt förderlich.

Es kommt nun darauf an, wie wichtig sie dir ist und ob es sich für dich richtig anfühlt, ihr zu verzeihen, ob du den, und wenn auch leisesten, Verdacht hegst, sie könnte es, sei es mit ihm oder bei einem Anderen, wieder tun.

Solltest du einen solchen Verdacht haben bzw. es für möglich halten, beende das Ganze, denn dann wirst du dir nie sicher sein, was die Verlässlichkeit eurer Beziehung angeht.

Denkst du allerdings, es war ein einmaliger `Ausrutscher´ und ist sie dir, wie gesagt, wichtig genug, dann kannst du ja wieder einen Schritt in Sachen Versöhnung auf sie zu machen.

Antwort
von Filuma0310, 16

Eigentlich ist das ja ok, da es ja nicht DEIN Freund ist, sondern halt nur ein guter Freund. Aber es ist nicht ok, dass sie es dir verheimlicht. Sag ihr, dass du etwas überreagiert hast und dass du nur so sauer warst, weil sie es dir nicht gesagt hat.

 Aber wenn du auf ihn stehst, dann würde das denke ich deine Reaktion erklären. Wenn ja, dann sag es deiner Freundin, dann wird sie verstehen, warum du so wütend warst. 

Kommentar von Thiara2 ,

Nein ich stehe auf gar keinen Fall auf ihn.
Aber sie hat einen Freund und verarscht beide weil sie ihren exfreund liebt

Kommentar von Filuma0310 ,

achso ok :)

ist aber echt scheis*e von ihr. Und die Mädels sagen immer, dass die Jungs sie alle verarschen, dabei haben öfter die Mädels den Jungen an der Leine und gehen fremd...

Bist du mit ihrem jetzigen Freund gut befreundet? 

Kommentar von Filuma0310 ,

Aber wenn sie deinen besten Freund verarscht, dann ist das scheis*e. Du musst abwägen zu wem du hältst... :)

Kommentar von Thiara2 ,

Ich verstehe mich mit ihrem jetzigen Freund gut, ich hab ihn erst vier mal oder so gesehen und war mit ihr und ihrem Freund feiern. Er ist echt nett und tut mir leid.

Kommentar von Thiara2 ,

Die Sache ist, dass ich versprochen habe nichts zu sagen zu unserem besten Freund und er ist halt nur heimlich in sie verliebt, also sagt das nicht öffentlich weil er kennt auch ihren festen Freund.
Wenn ich ihm und auch dem festen Freund meiner Freundin die Wahrheit sagen würde, dann würde ich doch als genauso schlecht wie sie darstehen weil ich sie hinter Gangen habe oder?

Kommentar von Filuma0310 ,

Sag ihr einfach, dass sie dir sowas sofort erzählen muss, falls etwas dergleichen nochmal passiert. :) man weiss ja nie ;)

Antwort
von MumisWorld, 20

Also ich würde ihr das nicht verzeihen

Hör einfach auf dein Herz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten