Frage von jojo030802, 68

Was soll ich jetzt tun hab ich Diabetes?

Hei Leute , Meine Frage wäre heute mal was zu Diabetes unzwar War ich neulich bei der J1 und die haben meinen Blutzucker Spiegel gemessen und der War ziemlich niedrig ich glaube 2.7 nun muss ich bald noch meinen Urin abgeben aber ich möchte mich im voraus mal informieren mir ist schon früher öfter aufgefallen das ich hin und wieder doll gezittert hab und im Zusammenhang damit wurde mir schwindelig ungefähr seid ich 12 ist das hin und wieder mal aufgetreten aber in letzter zeit hatte ich das öfter ich merke auch oft das ich mich auf etwas nicht nicht so nicht so gut konzentrieren kann und meine Hände oft schwitzen außerdem ist meine sehschwäche stärker geworden ich weiß nicht wie viel euch diese Informationen jetzt bringen aber das ist mir in letzter zeit halt aufgefallen Ich bin weiblich und 13 Jahre alt Ich würde euch echt danken wenn ihr mir was dazu sagt genauso wie was man gegen sowas machen kann und ob es Diabetes ist Danke LG jojo

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lirin, Community-Experte für Diabetes, 32

Hallo!

Das klingt für mich nach einem zu niedrigen Blutzuckerwert, eine sogenannte Unterzuckerung!

Dafür gibt es verschiedene Ursachen:

** es könnte eine Vorstufe von Diabetes sein - keine Ahnung, warum man da unterzuckert aber es ist so

** oder du ernährst dich falsch - wie z.B. du isst zu wenig Kohlenhydrate, machst eine Low-Carb Diät oder du isst sehr unregelmäßig - über lange Zeit nichts

Es gibt auch verschiedene Krankheiten die Unterzuckerungen hervorrufen aber das ist eher unwahrscheinlich.

Wenn du wieder dieses Zittern hast und dich nicht konzentrieren kannst dann solltest du unbedingt kohlenhydrate zu dir nehmen. Iss eine Scheibe Brot, trink ein Glas Fruchtsaft oder zuckerhältige Limo.

Auf jeden Fall musst du dich vom Hausarzt untersuchen lassen, denn es gehört auf jedenfall abgeklärt woher die Unterzuckerungen kommen.

Ich wünsche dir alles Gute!

Gruß Lirin

Antwort
von Hopsfrosch, 20

Liebe Jojo,

also ich weiß nicht. Für mich klingt das jetzt eher nicht nach typisch Diabetes. Trotzdem gehört das natürlich vom Hausarzt abgeklärt, da mit Diabetes nicht zu spaßen ist! Bei Diabetes würde ich als Zufallsbefund typischerweise aber eher einen zu hohen Nüchtern -Blutzuckerspiegel erwarten.

Deine Symptome können auch von etwas ganz anderem kommen: Von strengen, einseitigen Diäten, Fasten- , Saft- und Hungerkurensowie Magersucht.

Schwindelig wird einem auch so in der Pubertät, wenn der Blutdruck plötzlich abfällt. Und dann zittert man auch und sieht natürlich einen Moment auch schlechter... Da in dieser Zeit die Hormone verrückt spielen, kann da auch zu Schweißausbrüchen führen.

Mehr kann man hier nicht sagen. Warte doch einfach die Blutuntersuchung ab! Dein Arzt kann daran genau ablesen, wie dein Blutzucker in den letzten 3 Monaten war. Das ist ausagekräftiger, als hier Vermutungen abzugeben...

LG, deine Diätassistentin

Antwort
von Februarygirl, 27

Also Diabetes kann es nicht sein, da der Blutzucker dann viel zu hoch ist. Das klingt mehr nach einem Unterzucker, ich hab aber keine Ahnung, was es da für Krankheiten gibt..
Ich selber hab seit 2 1/2 Diabetes und da sind die Symptome komplett anders

Kommentar von jojo030802 ,

Oke Danke erstmal das ich Sicher sein kann das es kein diabetes ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community