Was soll ich jetzt machen...bin verzweifelt...😓?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Diese Situation kenne ich nur zu gut, im Psychologieunterricht lasen wir ein Buch mit Thema Mobbing, welches mich auch zu doll an meine Vergangenheit und leider noch an meine Gegenwart erinnert. Ich habe es ihr gesagt und sie meinte sogar, ich muss dann in den Std.. nicht zum Unterricht kommen, aber das ist auch weil ich schon Oberstufe bin. Aber sage es auf jeden Fall und sage klar deine Meinung, dass du dieses Buch nicht lesen möchtest. Wenn sie kein Unmensch ist, wird die Lehrerin dir etwas vernünftiges sagen.

LG und viel Glück und Erfolg, MaryYosephiene

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von murmelsepp
09.05.2016, 18:46

Danke...wir lesen nämlich gerade auch ein Buch über das Thema Mobbing😓

0
Kommentar von AliuAddi
09.05.2016, 18:48

gosh ich könnte mobbern am liebsten so eine reinhauen!👊

0
Kommentar von murmelsepp
09.05.2016, 18:51

😓

0

Kann mich MaryYosephiene nur anschliessen. Wir mussten vor dem Abi von Hermann Hesse "Unterm Rad" lesen, das konnte ich auch nicht ertragen.
Damals konnte ich mit meinem Lehrer sprechen, er hatte Verständnis und liess mich das Buch überspringen. Denke Du kannst nicht verlieren. Versuchen würde ichs auf jeden Fall. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von murmelsepp
09.05.2016, 18:50

Wir lesen ''auf dich abgesehen''

0

Was ist das denn für ein Buch?Am besten wäre es wenn du deiner Lehrerin sagen würdest dass du es aus persönlichen gründen nicht durchnehmen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von murmelsepp
10.05.2016, 05:16

Das Buch heißt auf dich abgesehen...ist über mobbing

0

Ich kenne deine Situation nur zu gut. Es ist sehr schwierig in so einer Situation zu sein. Doch man muss mmit seiner Vergangenheit abschließen. Ich weiß, dass das jetzt sehr hart klingt und das tut mir leid aber für mich war das damals die einzige Lösung. Es ist schwierig aber du bist stark und für so etwas musst du deine Stärke einsetzen. Vielleicht hilft dir es, daran zu denken, dass manche Mobbingopfer in sich zusammenfallen und alles aufgeben, weil sie in sich versinken. Das ist bei dir nicht passiert, das zeichnet dein Stärke aus. Du machst weiter und lebst dein Leben, mach weiter so.

LillySnape

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von murmelsepp
09.05.2016, 18:57

Ich will und kann dieses Buch einfach nicht lesen😓

0

Was möchtest Du wissen?