Frage von Cansu26, 63

Was soll ich jetzt machen (Schule)?

Hey :) Ich (w15) hab ein Problem. Ich besuche derzeit die 9. Klasse /Gymnasium, meine Noten sind aber sehr schlecht Ich möchte auf jeden Fall die Schule wechseln (Gesamtschule oder Realschuhe), weil ich dem Leistungsdruck hier einfach nicht standhalten kann. Für mich steht eigentlich auch fest, später mal eine Ausbildung zu machen und nicht zu studieren. Ich weiß nur leider noch nicht, was für einen Beruf oder in welche Richtung ich später gehen möchte/ausüben möchte. Da man für einige Ausbildungsberufe ''nur'' einen (erweiterten) Realschulabschluss braucht, würde ich mich dann nicht abquälen um ein Abitur zu machen. Sowieso ist ein guter Realschulabschluss ja besser, als ein schlechtes Abi.. Na ja mein Problem jetzt: wenn ich nach der 10. eine Ausbildung anfangen möchte, sollte ich mich ja nach dem Enzeugnis der 9. Klasse bewerben? Aber mit meinem jetzigen Zeugnis hätte ich wohl kaum Chancen. Wenn ich dann aber jetzt doch in die 10. Klasse versetzt werde, müsste ich dann noch die 11. Klasse machen, weil man sich ja 1 Jahr früher um eine Ausbildung bewerben muss? Also weil ich mich ja mit dem Zeugnis der 10. bewerben muss, mit meinem jetzien gehts echt nicht,, Aber dann sollte ich vielleicht doch besser auf dem Gymnasium bleiben? Denn wenn ich NICHT versetzt werde, falle ich (auf jeder Schulform) von G8 auf G9. Und wenn ich dann auf G8 bleibe brauche ich zum Abi ja nur 1 Jahr länger (12. Klasse). Aber ich hab Angst dass ich es im nächsten Jahr dann wieder nicht schaffe.. (Btw hier ist das Gymnasium das ich besuche, das inzige mit noch G8 und ich bin der letzte Jahrgang, also dürfte ich es mir dann nicht noch erlauben sitzen zu bleiben, sonst brauch ich 2 Jahre länger). Ichweiß nicht was ich jetzt tun soll.. Ich glaube es ist am Besten, wenn ich jetzt in die 10. einer Realschule/Gesamtschule versetzt werde, am Ende des Jahres mich mit dem Zeugnis bewerbe und dann noch die 11. mache, oder ? Ich glaube, ich habe so bessere Chancen oder? Da mein Zeugnis dann ja (hoffentlich) besser aussieht und 11 Jahre Schule ja ganz okay ist oder? Also für einige Ausbildungen ausreichend..

Antwort
von AnnaOffiziell, 17

Ich habe auch Ende der 8. Klasse, wegen Grotten schlechten Noten, auf eine Realschule gewechselt. Ich habe ein Jahr früher gehandelt, daher war das mit dem bewerben auch nicht so schlimm.

ABER: es gibt trotz allem Möglichkeiten, was uns angeboten wurde. Ich weis nicht, bekommt ihr so einen Notenüberblick? Wir haben 1x im Halbjahr sowas bekommen. Das kann man in die Bewerbungsmappe, von der Schule mit Stempel beglaubigt, auch hinzufügen. Klar muss das letzte Zeugnis mit rein, aber diese Notenübersicht könntest du mir beifügen, damit der Arbeitgeber sieht, du hast dich geändert. Wenn es sowas an der Schule nicht gibt, einfach mal nachfragen.

Allerdings kannst du dich auch noch mit dem Zeugnis HJ 10 bewerben, das ist kein Problem, und nicht zu spät. Aber klar ist: je eher, desto besser.

Du wirst schon eine passende Lösung gemeinsam mit deinen Eltern und deinen Lehrern finden!

Einen Schulwechsel würde ich dir aber auf jeden Fall raten.

LG

Antwort
von Gebbeth, 26

Ich stand vor dem selben Problem und ärger mich sehr das ich damal versucht habe durchs abi zu kommen. Heute bin ich Beamter und das hätte ich alles schon viel früher haben können :D
Es gibt keine richtige oder falsche Entscheidung, wenn du merkst das es nicht mehr geht geh den weg ins Berufsleben. Folg einfach ein bisschen deinem Gefühl denn egal was du machst du musst damit leben :)

Antwort
von zahlenguide, 22

geh einfach ins Sekretariat Deiner jetzigen Schule. Sage, dass Du gerne auf die Realschule wechseln möchtest und ob Du Dich mit dem Zeugnis der 10. Klasse der Realschule bewerben kannst. Die wissen über aktuelle und regionale Geschehnisse besser bescheid. Grundsätzlich kann man sich aber natürlich mit einem 10. Klasse Zeugnis bewerben. In der Regel bewirbt man sich mit dem letzten Zeugnis, das man bekommen hat. Vielleicht gibt es sogar sowas wie Zwischenzeugnisse an Deiner neuen Schule. Fragen kostet ja nichts.

Antwort
von selman3417, 35

Ja du kannst wechseln

Kommentar von Cansu26 ,

Kann ich jetzt noch wechseln, also dass ich nach den Sommerferien direkt auf einer neuen Schule bin? Weil es sind ja nurnoch 3 Wochen.. Weißt du das ? :/ 

Kommentar von selman3417 ,

Ja du hast Zeit bis August

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten