Frage von 00UnKnOwN00, 90

Was soll ich jetzt machen oder was würdet ihr machen in dieser Situation?

Mein Freund und Ich sind seit dem 19.07.2016 zusammen. Wir haben uns allerdings da er 4 Wochen in den Urlaub gefahren ist in dieser ganzen Beziehung nur wenns hochkommt 6-7 mal gesehen und 1 mal hat er bei mir geschlafen. Wir haben miteinander geschlafen... Ich wollte die ganze Zeit nicht aber dann hab ich ihm vertraut und es ist so passiert. Jedenfalls schrieb er mir heute dass ich seinen Bruder kennenlernen müsste sonst würden wir uns nicht mehr treffen können und darauf hin hab ich ihm gesagt das ich noch nicht bereit bin seinen Bruder kennenzulernen. Ich denke nicht das er das versteht und weiss auch nicht mehr weiter. Was soll ich jetzt machen? Ich Liebe ihn. Am 29 hab ich auch wieder Schule (10.Klasse) und er war vor kurzem noch auf dieser Schule und kennt die halbe Schule. Das heisst wenn es vorbei wäre hätte ich ein richtiges Problem. Ich will aber garnicht das es vorbei ist. Er kennt bis jetzt meine Mutter und mein Bruder. Meine Mutter kam aus Zufall einfach die Tür rein & mein Bruder wollte das er ihm Hallo sagt da er die ganze Zeit bei uns war. Meine Mutter hat ihn zu ihrem Geburtstag im September eingeladen. Er ist halt einfach offener als ich. Ich bin verklemmt und schüchtern. Ich brauche noch meine Zeit bis ich ihn kennenlernen kann. Das ist bei mir halt eben so. Jedenfalls hat er mir geschrieben das er mich nicht Drängen will aber er ein Ja oder Nein brauch weil wir uns sonst nicht mehr treffen können. Und dazu meinte er noch wenn es ein Nein ist dann will das Schicksal es so.

Antwort
von karajan9, 5

Ja, ich würde auch sagen, dass der Grund dafür ziemlich wichtig ist. Auf der einen Seite ist es ja schon nett und wichtig, seine Familie kennenzulernen und vielleicht ist ihm sein Bruder einfach unglaublich wichtig.

Auf der anderen Seite geht es ja eigentlich gar nicht, dass er dich so erpresst und nicht Mal direkt eine gute Begründung dafür gibt. Gleichzeitig sollte er ja außerdem auf deine Wünsche Rücksicht nehmen (genauso wie du auf seine).

Wenn er keinen guten Grund hat, würde ich mir das ehrlich gesagt nicht so gefallen lassen (was ist denn das für eine Grundlage für eine Beziehung?) und mindestens ein ernstes Wort mit ihm reden.

Ich hoffe Mal, das lässt sich klären; ich wünsche euch beiden alles Gute :-) 

Antwort
von Nashota, 34

Hat er auch erklärt, warum der Bruder das Zünglein an der Fortführung der Beziehungswaage sein soll?

Kommentar von 00UnKnOwN00 ,

Nein

Kommentar von Nashota ,

Dann frage ihn.

Kommentar von 00UnKnOwN00 ,

Mache ich. Ich antworte dann noch mal.

Kommentar von Nashota ,

Tu das. Wenn ich nachher wieder da bin, antworte ich auch weiter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community