Frage von Mirmatz, 51

Was soll ich jetzt gegen meinen Vermieter tun?

Hallo! Erstmal im Vorwege Ich hatte eine Wohnung gemietet Anfang des Jahres mit einem Jahresvertrag. Nun habe ich die Wohnung gekündigt zu nächsten Jahr bzw. wenn es einen Nachmieter gibt der in meinen laufenden Vertrag einsteigen möchte. Ich habe meinem Vermieter die Schlüssel für die Wohnung übergeben zwecks Besichtigungen. Ich bin seit 3 Monaten nicht mehr in oder bei der Wohnung gewesen. Nun durch Zufall mal wieder dran vorbei gefahren und es hängen Gardienen am Fenster und an der Klingel ein neuer Name. Ich zahle nach wie vor Miete jeden Monat. Ich habe den Vermieter darauf hin angerufen und gefragt wieso ein neuer Name an der Klingel hängt. Andere Mieter im Haus haben mir erzählt das der Vermieter wohl nur den Briefkasten und die Klingel vermietet hat gegen einen aufpreis.

Der Vermieter weiß angeblich von nichts und hat alles abgestritten. Er sagt es wären nur Handwerker in der Wohnung.

Meine Frage nun..... wie soll ich weiter vorgehen?

Vielen Dank für hilfreiche Antworten!!

Expertenantwort
von bwhoch2, Community-Experte für Mietrecht, 7

Kümmere Dich nicht um das, was andere sagen. Frag den Vermieter direkt, seit wann er die Wohnung neu vermietet hat.

Er wird Dir dann schon antworten.

Wenn er behauptet, er hätte sie noch nicht neu vermietet, frag ihn nach den Gardinen und nach den Namensschildern. Sollte seine Antwort für Dich nicht nachvollziehbar sein, also unglaubhaft wirken, forder die gesamte Miete rückwirkend bis zu Deiner Wohnungsübergabe zurück. Wenn er sich dann dagegen wehrt, soll er beweisen, dass es noch keine Neuvermietung gibt:

  • Wohnungsbesichtigung
  • Einwohnermeldeamt (Wohnungsgeberbescheinigung)

Spätestens dann dürfte sich alles aufklären.

Antwort
von Genesis82, 17

Doppelt vermieten darf er natürlich nicht, du hast einen gültigen Mietvertrag und zahlst die Miete - es ist also faktisch noch deine Wohnung.

Nun kann es natürlich sein, dass der Vermieter die Wohnung bewohnt aussehen lassen will, damit das Gesamtbild des Hauses nicht gestört wird und um Randalierer abzuschrecken. Als ich meine Wohnung zwischen zwei Mietern renoviert habe, habe ich das auch so gemacht und Lampen in die Wohnung gestellt und meinen eigenen Namen an Klingel und Briefkasten geschrieben.

Expertenantwort
von albatros, Community-Experte für Mietrecht, 7

Ab dem Tag der Neuvermietung schuldest du keine Miete mehr. Du hast dann rückwirkend Anspruch auf Herausgabe der Mietkosten (§812 BGB wegen ungerechtfertigter Bereicherung). Zahlung ab sofort enstellen. Wenn möglich, persönliche Kontrolle oder eine vertraute Person damit beauftragen.

Antwort
von Frankenmuggl, 19

Das ist Betrug, was er macht. er kassiert doppelt, das geht nicht.

Klingel mal dort und finde heraus, wie lang der neue Miter schon drain ist. Dann forderst Du den Vermieter aus, Dir das Geld für die Zeit zurück zu geben. Wenn er das nicht macht, erstattest Anzeige gegen ihn.

Antwort
von Zakalwe, 22

Nun durch Zufall mal wieder dran vorbei gefahren und es hängen Gardienen am Fenster und an der Klingel ein neuer Name.

Dann klingel doch mal, dann wirst du ja schon sehen, ob da jemand drin wohnt.

Andere Mieter im Haus haben mir erzählt das der Vermieter wohl nur den Briefkasten und die Klingel vermietet hat

Häh? Wer mietet denn einen Briefkasten und eine Klingel?

Doppelt Miete kassieren darf der Vermieter definitiv nicht. Wenn da tatsächlich jemand drin wohnt, dann stelle deine Mietzahlungen ein.

Antwort
von Ralin, 18

Du hast doch sicher noch einen Schlüssel?? Normalerweise hat man drei. Dann gehst Du in die Wohnung und schaust nach ob Jemand drin wohnt.
Bist Du vor Monaten schon def ausgezogen? Ich meine, Du hast die Möbel etc alles gezügelt und wohnst jez in einer anderen Gegend?

Wenn Du keinen Schlüssel mehr hast klingelst Du oder wartest bis es Dunkel wird und der "neue Mieter" Licht macht

Antwort
von troublemaker200, 23

Solange der Mietvertrag gilt, ist das Deine Wohnung. Geh doch mal rein und guck. Du hast doch sicher noch einen Zweitschlüssel. Doppelt vermieten darf der VM nicht.

Briefkasten und Klingel vermietet?   das verstehe ich  nicht.

Expertenantwort
von anitari, Community-Experte für Mietrecht, 12

Du hast doch sicher noch einen Schlüssel. Geh doch einfach mal in die Wohnung und sieh nach.

Paßt der Schlüssel nicht klingeln.

Antwort
von Partiana, 31

Versuch noch einmal mit ihm zu sprechen. Ansonsten schalt den Mieterbund ein.

Antwort
von CheesyDave, 21

Offensichtlich ist es deine Wohnung - du bezahlst ja Miete dafür. Lass dir den Schlüssel aushändigen und schau einfach mal vorbei, oder? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten