Was soll ich in diesem Fall tun wenn ich eine Geldstrafe bekommen habe (Bahn)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo :-)

Am besten ist es, dass du deinen Eltern den Sachverhalt in Ruhe wiedergibst und mit ihnen darüber sprichst.

Du kannst Einspruch gegen die 60,00 EUR erheben, aber diesem wird nach meiner persönlichen Einschätzung nicht stattgegeben. Du hattest nämlich die Möglichkeit, den Schaffner im Zug aufzusuchen und ihn über deine Situation in Kenntnis zu setzen. Dies hast du leider nicht getan, er hat dich somit ohne gültigen Fahrschein angetroffen, sodass hier sogar § 265a StGB vorliegen könnte, nämlich das Erschleichen von Leistungen, bekannt als Schwarzfahren. Solltest du auf ein Einspruch bestehen und dieser abgelehnt wird und du gerichtliche Schritte einleiten willst, dann sage ich dir, für 60,00 EUR ist der Aufwand einfach zu hoch. Lass deine Eltern bezahlen und die ziehen dir das vom Taschengeld ab.

Alles Gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bangster1004
30.10.2015, 16:13

Dankeschön:) Das ich zum Schaffner gehen muss wusste ich nicht ansonsten hätte ich das natürlich gemacht aber als ich dem Kontrolleur meine Lage geschildert habe War er nur desinteressiert und meinte das ich nur zu dumm sei in den richtigen Zug einzusteigen. Naja meine Eltern sind sehr streng und ich weiß halt nicht ob sie sehr sauer sein werden. Aber das hat mir wirklich weiter geholfen danke:)

0

Was möchtest Du wissen?