Frage von Lenny187, 179

Was soll ich ihr sagen ( Freundin betrogen)?

Ich M/18 habe gestern auf einem stadtfest mit einem Mädchen rumgemacht obwohl ich eine Freundin seit 6 Monaten habe. Ich war ziemlich betrunken und Sie auch aber sie sieht sehr gut aus und irgendwie stehen wir beide aufeinander. Doch was soll ich meiner Freundin sagen (spiele schon lange mit dem Gedanken Schluss zumachen). Kurze Info zu meiner Freundin, sie ist sehr schüchtern und ich habe auch nicht das Gefühl das sie mich liebt oder so da sie ihre Emotionen nie zeigt was bei dem Mädchen vom Stadftest ganz anders ist. Was soll ich zu meiner sagen, ich will sie nicht verletzten auch wenn ich das vielleicht schon getan habe. Hoffe komme hier nicht wie der letzte Otto rüber und bitte kein shitstorm, nur nützliche Kommentare.

Antwort
von Rockige, 77

Hmm, das mit dem "Otto" ist nicht mehr zu umgehen dank diverser Aussagen von dir. Aber ich denke mal das liegt am Alter und der Erfahrung...
:) Durch "aber sie sieht gut aus... wir stehen beide aufeinander... Freundin ist schüchtern...etc" relativiert sich dein Verhalten null.

Also, "nicht" verletzen klappt nicht. Es gibt keine Methode sich zu trennen - ohne den Gegenüber zu verletzen.

Oh und falls dir in den Sinn kommt sagen zu wollen "Lass uns Freunde bleiben": Das ist ein blödes Trostpflästerchen, es dient lediglich dazu das man sich selbst nicht wie der letzte A... vorkommt.

Sorry, man kann dir da keine Hilfen geben. Du musst da alleine durch. Ob du als Trennungsgrund die Aktion auf dem Stadtfest nennst oder nicht, das ist dir ganz alleine überlassen. Wenn du es sagst wirst du verletzen, wenn du es nicht sagst wird sie es früher oder später sowieso durch jemand anderen erfahren (im Normalfall ist man nie ganz alleine auf einem Stadtfest, irgendwer hat dich gesehen und kennt jemanden der jemanden kennt der deine "fast" Ex kennt).

Antwort
von Lensar4434, 108

Verletzen tust du sie am meisten in dem du nichts sagst.
Wenn du überlegst schluss zu machen hast du Mental vielleicht schon schluss gemacht, du kämpfst nur noch mit dem Gedanken ihr nicht wehtun zu wollen?
So wäre das bei mir der Fall wenn ich mir nicht sicher bin

Kommentar von Lenny187 ,

hm stimmt schon 

Antwort
von blueIibelle, 20

Ich spiele "schon lange mit dem Gedanken, Schluss zumachen". Dann sei so ehrlich und mutig und sag es deiner Freundin, das wäre wenigstens fair. Sie wird sich natürlich verletzt fühlen, aber damit muss sie klar kommen .... und du auch.

Hoffentlich ist sie noch "unschuldig": https://www.gutefrage.net/frage/wie-lange-soll-ich-noch-auf-sex-mit-ihr-warten?f...  denn so einer wie du hat so ein liebes Mädchen nicht verdient!

Falls du mit dem Mädchen vom Stadtfest zusammen kommen solltest, wünsche ich dir, dass das Mädchen dich dann genauso betrügt und hintergeht, damit du mal fühlst, wie das ist, wenn man betrogen wird!

Antwort
von JZG22061954, 13


Du schreibst unter anderem „…spiele schon lange mit dem Gedanken Schluss zu machen. „ Von daher gesehen, solltest Du deine Gedanken auch möglichst rasch in die Tat umsetzen und deine derzeitige Freundin die das vermutlich bis dato noch nicht geschnallt hat, nicht sprichwörtlich noch länger an der Nase herumführen. Umso eher Du das auf die Reihe bekommst, umso besser ist es letztendlich für alle Beteiligten.


Antwort
von neonlichtaugen, 28

trenn dich von ihr wenn du die andere besser findest. 

sag ihr, sie wär nicht die richtige & dass es dir leid tut, was weiß ich. aber halt sie nicht hin wenn du eh schon laenger ueberlegst dich zu trennen. 

und bleib bloß nicht mit ihr zusammen während mit der anderen was laeuft. das wuensche ich keinem maedchen.

Antwort
von BeerKai, 67

Naja wenn du eh Schluss machen willst / woltest mit ihr musst halt versuchen ihr es schonend bei dem richtigen Zeitpunkt sagen das du die Beziehung nicht mehr möchtest. Bei einer Trennung schmerzt es immer das kann man nun leider nicht verhindern.

Antwort
von Olrius, 72

Ich will sie nicht verletzten, wenn ich das nicht schon getan habe. UI, das ist natürlich möglich, lach. Deine Freundin sollte dich verlassen. Ist ja abartig sowas. Argument ist dann: Naja, bin zu unreif um meinen Alkoholkonsum zu regeln und sie sah gut aus. Oh liebe Menschheit, was wird aus dir. Hate mich von mir aus. Das ist ein nützlicher Kommentar, mach dir mal Gedanken, sowas haben Menschen nicht verdient. Wie würdest du dich fühlen?

Kommentar von o0turtle0o ,

Genau mein Gedankenweg...aber habs nicht raus gehauen...weil es eh Sinnlos ist...

Viele verstecken sich nun mal hinter der Ausrede...Ich war "Betrunken"

Kommentar von ziza337 ,

Bin deiner Meinung :)

Kommentar von Lenny187 ,

klar das du dich darüber aufregst, aber ich denke mal das andere die die selbe Situation hatten mich besser verstehen. Unreif meinen Alkoholkonsum ist lächerlich, aber ok dann bist du einer von 5% der Menschheit der noch nie betrunken war. Danke 

Kommentar von Olrius ,

Das hatte ich erwartet. Ja, weil die genau so egoistisch sind, wie du. Du hast nen großen Fehler gemacht, wenigstens ist ist dir das klar. Deine Argumentation ist dagegen schwach und teilweise dreist. Ja, ich war noch nie betrunken, weil ich darauf achte. Deswegen bin ich auch nicht so ein untreuer Beziehungspartner. Jetzt frag mich nochmal, was besser ist? ;)

Kommentar von Lenny187 ,

hahahha alles klar 

Kommentar von Olrius ,

Unfassbar. Dein mangelnder Intellekt ist lachhaft. Viel Glück noch, du wirst es brauchen. 

Antwort
von o0turtle0o, 48

Sag ihr das du Schluss machst...weil du dir was anderes erhofft hast von der Beziehung.

Kommentar von Lenny187 ,

Auf jeden Fall schonmal danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten