Frage von Mickelask, 36

Was soll ich hiernach machen?

Hallo,am besten fange ich ganz von vorne an ich (13.m) hatte vor circa 5 Monaten einen sehr schweren reit unfall bei dem meine Wirbelsäule auch etwas abgekriegt hat,nun kann ich wieder anfangen sport zu treiben.Allerdings ist meine Mutter völlig auf der Seite meiner ostiopathin und die sagt dass ich etwas gutes für meinen Rücken machen soll z.B. schwimmen rudern oder sonst sowas allerdings würde ich Viel lieber Tischtennis spielen.da sagt meine Mutter wenn du zusätzlich was für deinen rücken machst ist es ok aber da ich auf einer Schule bin die mich zeitlich sehr einschränkt habe ich keine Lust 2-mal die Woche sport zu machen.

Was haltet ihr davon,welche Sportart könnte ich machen und danke für durchlesen

Antwort
von Tessa1984, 8

wie zur hecke kommt deine mum auf den käse, rudern sei gut für den rücken? tischtennis ist zwar jetzt nicht unbedingt explizit gut für den rücken, aber auch nicht wirklich schlecht und du kriegst bewegung!

das mit dem schwimmen ist schon mal richtig. allerdings nicht unbedingt brustschwimmen. du solltest dich mal nach einer rückenschule erkundigen. da wirst du in sitzungen von etwa ½ Stunde behandelt. so hast du dann auch noch zeit für dein tischtennis.

lg, Tessa

Antwort
von JohnTasse, 15

Mach doch einfach 2 mal die Woche Sport
Ich bin 15 geh in die zehnte auf nem Gymnasium und habe 3 mal die Woche Training und trotzdem klappt alles bestens

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten