Frage von marcelfn, 18

Was soll ich hier schreiben (Periodendauer ) ?

Also ich habe fast alles gemacht aber ich verstehe nicht diese Aufgabe(im rote Tabelle) . Darum jemand kann mir schreiben wie kann man das machen und warum so .

Antwort
von fjf100, 7

Schwingungsdauer des Fadenpendels

T= 2 *pi * Wurzel ( l/g)

T ist die Zeit in s (Sekunden),die das pendel für 1 Periode ( 1 Hin-u.Herschwingung) braucht.

l ist die Fadenlänge in m (Meter)

g=9,81 m/s^2 dies ist die Erdbeschleunigung in m/s^2 (Meter durch Sekunde zum Quadrat)

f=1/T dies ist die Frequenz in Hz (Hertz) . Dies ist die Anzahl der Perioden pro Sekunde

Aus T=2*pi * Wur(l/g) sieht man,dass die Schwingungsdauer T von der masse m unabhängig ist.

Die Luftreibung und die Reibung im Faden usw. werden vernachlässigt,weil sonst die Berechnung nicht möglich ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten