Was soll ich gegen meine suizid (selbstmord) Gedanken machen?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r bonjourword,

Du solltest Dir zusätzlich zu der Hilfe hier auf unserer Plattform auch noch Hilfe von außen holen. Es ist wichtig, eine Vertrauensperson zu haben, mit der man auch „in real“ darüber sprechen kann. Scheue Dich also nicht, nach noch weiterer Unterstützung zu fragen. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson sein.

Überregional kannst Du Dich immer auch an die Telefonseelsorge unter 0800-1110111 oder 0800-1110222 oder im Chat auf www.telefonseelsorge.de wenden.

Oder schau mal hier (dort gibt es auch extra eine Kinder- und Jugend-Rufnummer): http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Ben vom gutefrage.net-Support

7 Antworten

Das ist ein heikles Thema... 

Hast du denn jemanden mit dem du über sowas reden kannst? Einen Freund, Geschwister? (Ich würde mich auch anbieten!) 
Wenn man mit jemandem ausführlich darüber redet, dann kann man gemeinsam die Ursache oder sogar eine Lösung finden. Manchmal ist auch die Ursache schon ein großer Schritt. 

Allgemein kann man sagen, dass der Suizid keine hilfreiche Lösung ist. Es ist eine Lösung, aber denk immer daran, dass es kein zurück mehr geben wird. Es ist eine der schwersten und endgültigsten Lösungen überhaupt, die der Mensch, durch seinen Überlebensinstinkt, nicht so einfach bewältigen kann. 

Bevor du aber irgendwas machst, was du später bereust, könntest du mit jemandem reden oder erstmal anfangen dich selbst zu reflektieren. 
Frage dich: Warum habe ich diese Gedanken? Was hat sie ausgelöst? etc. 

Damit kann man schon viel bewirken. Professionelle Hilfe ist dabei jedoch eine gute Lösung! Aber du kannst erstmal anfangen mit Leuten zu reden, denen du vertraust, bevor du mit einem wildfremden redest. 

Wie oben bereits erwähnt: Du kannst auch mit mir reden! Ich bin zwar auch fremd für dich, aber ich kann versuchen deine Situation zu beurteilen und dir einfach mal ohne irgendwelche Folgen für dich zuhören. Du wirst in deinem Leben ja nichts davon merken, wenn du es mir erzählst!

Liebe Grüße,
Lyan15

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bonjourword
28.11.2016, 17:47

Ich habe eigentlich niemanden zum reden . Freunde habe ich keine. Ich habe einen Bruder (11) der mich täglich (!) sexuell Misbraucht.Ich würde gerne mit dir reden.

0
Kommentar von bonjourword
28.11.2016, 17:59

Wie kann ich denn mit dir Schreiben ?

0
Kommentar von bonjourword
28.11.2016, 18:27

Welche Freundschaftsanfrage ?

0
Kommentar von bonjourword
28.11.2016, 22:09

Ich bin zu dumm um das zu schecken . Hast du Instergram . Ich weiße emma_happy_

0

Zuerst einmal würde ich stark an meiner "Rechtschreibuhng" (ja, mit Absicht falsch) arbeiten.

Telefonseelsorge
0800 1110111
0800 1110222

Manchmal ist es leichter mit jemanden zu reden den man nicht kennt und nicht sieht. Da kannst du bestimmt auch zur Sprache bringen, dass du lieber mit einem Mann/einer Frau reden kannst.

Einen Psychologen aufsuchen. Wenn möglich, dass du dir aussuchen kannst ob Mann oder Frau. Mir persönlich fällt es leichter mit einer Frau zu reden und das berücksichtigt meine Psychologin auch und auch wenn ich mal einen Wechsel habe wird das natürlich berücksichtigt.

- Stark gestörte Aggressionsprobleme
- Depressionen
- Borderline in Form von selbstzerstörerischem Verhalten (nicht ritzen, Gefühle)

Also das sind die Gründe warum ich gleich 2 Psychologinnen habe bzw. eine Psychologin und eine Psychiaterin ;-)

Vielleicht hilft dir das :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bonjourword
28.11.2016, 17:56

Ich habe grade keinen Kopf für Rechtschreibung ;)

0
Kommentar von LittleMistery
28.11.2016, 19:52

Borderline ist falsch, kann noch nicht bestehen bzw. darf noch gar nicht diagnostiziert werden.

0
Kommentar von HawkeyeDZoro
28.11.2016, 21:17

Ich habe gesagt warum ich da bin und nicht warum du da hin solltest

0

Habt ihr eine/n schulsozialarbeiter/in an der schule? Dann geh dahin und Schilder dein Problem, ich bin mir sicher das sie dir helfen werden.

Alles gute für Dich! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bonjourword
28.11.2016, 18:25

Haben wir aber ich traue mich nicht .

1

Ich denke, dass du dringend professionelle Hilfe brauchst...deine anderen Fragen habe ich auch gelesen...:-| so einfach sich vom Leben stehlen ist blödsinn..nimm Hilfe in Anspruch und krieg die Kurve...es lohnt sich und ich bin mir sicher, dass auch du das schaffen wirst! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bonjourword
28.11.2016, 17:41

Ich weiß nicht wie ich hilfe bekommen soll . Mir ist klar das ich hilfe brauche .

0
Kommentar von bonjourword
28.11.2016, 17:52

Ich habe eine Mutter die mich den ganzen Tag anbrüllt und eine Vater der von 5 bis 19 Uhr auf Arbeit und wenn er zuhause ist streitet er sich mit meiner Mutter.

0

Du wirst in der Schule gemobbt, wegen was?

Du kannst kein Versager sein in allem was du machst. Klar, man kann nicht alles, aber versuche an den Dingen an denen du dich sehr interessierst weiter zu arbeiten. Bald kannst du es, weil mit so einer Einstellung, die du hast, wirst du nie etwas erreichen.

Hör dich auf zu ritzen. Nur weil es für dich eine Befriedigung ist, ist es noch lange kein angenehmes Gefühl für dein Körper.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bonjourword
28.11.2016, 17:39

Ich weiß nicht warum ich gemobbt werde . Ich habe schon offt versucht aufzuhören doch bin gläglich gescheiter.

0
Kommentar von bonjourword
28.11.2016, 17:48

Ich glaube Neid .

0

Die Frage wird nicht gelöscht, weil du um Hilfe fragst wie du es hinbekommst, dass das alles besser wird.

Die erst Anlaufstelle ist für dein dein Arzt. Der wird dir dann jenach Einschätzung eineÜberweisung an einen Psychokgen ausstellen. Du musst dich zeitnah auf die Suche machen. Man wartet dort sehr lange auf einen Platz.

http://www.rotelinien.de/alternativen.html

http://www.rotelinien.de/wege.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LittleMistery
28.11.2016, 19:50

*erste

*je nach

*eine Überweisung

*Psychologen

Tut mir Leid, ich weiß nicht wieso ich so viele Fehler gemacht habe.

0
Kommentar von bonjourword
28.11.2016, 22:04

Mir sind die Fehler nicht mal aufgefallen .

1

hey, also wenn du reden willst kannst du das auch gerne mit mir ; ich hab diese Probleme teilweise selber ;)  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung