was soll ich gegen kinderlärm machen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

was soll ich gegen kinderlärm machen?

Kinderlärm ist zu dulden und da muss man schon einiges mitmachen ohne das man was dagegen machen kann.

Aber abends nimmt das Ganze nochmal Fahrt auf, kann man die Uhr nach stellen ,ab acht geht's los. Oft bis nach 22.00 Uhr (da will ich aber pennen, ich muss um vier schon wieder raus).Am Wochenende ist dann die Mittagszeit mein Highlight: Punkt 1 ist Terror, begleitet von schrillem Gekreisch der Schwiegermutter und zum 100sten Mal Eiskönigin in Kinoqualität was die Lautstärke angeht.

Aber extremer Lärm von Erwachsen muss man nicht dulden auch nicht vor 22 Uhr.

Zunächst sollte man das Gespräch suchen, bringt das nicht kann man das Ordnungsamt informieren und oder die Polizei rufen.

Und den Vermieter sollte man per Einwurfeinschreiben informieren und unter genauer Fristsetzung auffordern etwas zu unternehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Vermieter ist in der Pflicht, für Ruhe zu sorgen. Tut er es nicht, solltest du dich mal mit dem Thema Mietkürzung auseinandersetzen.

Gesundheitliche Schäden durch Lärm gehen in einer Mietwohnung gar nicht! Du solltest auch mit allen Betroffenen in deiner Familie zum Arzt gehen und dir Atteste ausstellen lassen. Damit den Vermieter konfrontieren und ganz klar deutlich machen, dass du nötigenfalls eine Schadenersatzklage anstreben wirst.

Du wirst einen langen Atem haben müssen, die Alternative wäre, ein neues Domizil zu suchen. Geht ja auch nicht von heute auf morgen.

Eine anwaltliche Beratung wäre möglich, oder der Beitritt in einen Mieterverein. Letzteres ist sicherlich zunächst einmal kostengünstiger, weil du über die Mitgliedschaft auch eine Rechtsberatung bekommst.

Ich wünsche dir maximales Gelingen und baldigen Frieden im Haus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mamaohnenerven
31.03.2016, 23:55

Danke für den Rat,dass werden wir machen.Und wie gesagt,ich lass mich nicht aus meinem Heim vertreiben,nö und nie nicht

1

Also an sich muss man Kinderlärm dulden. Wenn jedoch die Eltern genauso laut sind und das bis spät in die nacht muss man halt die Polizei rufen, wegen ruhestörung und wenn es wieder vorkommt wieder und wieder und wieder solange bis sie dafür Blechen müssen spätestenms dann wird es sich beruihgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal an den Vermieter wenden? Schriftlich mit Fristsetzung und Dokumentation der Lärmbelästigung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal, was du beschreibst, ist kein Kinderlärm. Was du hinnehmen musst, sind spielende Kinder, die nun mal etwas lauter sind (weißt du aus eigener Erfahrung), Babygeschrei etc. Also alles, was unter normalen Alltagslärm fällt.

Schreibe den Vermieter noch einmal an und fordere ihn auf, mit datumsgenauer Fristsetzung, für Abhilfe zu schaffen. Zeitgleich teilst du ihm mit, dass du ansonsten die Miete mindern wirst. Das sollte deinem Vermieter auf die Beine helfen. Führe am besten ein Lärmprotokoll, damit der Vermieter auch sehen kann, dass du dich nicht über spielende Kinder beschwerst. Das gleiche sollte übrigens der Mieter unter der besagten Familie machen. Wenn sich zwei beschweren und die Miete mindern wollen, dann wird der Vermieter vielleicht mal wach.

Sollte der Lärm aber so unerträglich sein, insbesondere nach 22 Uhr, kannst du auch die Polizei rufen. Somit ist das zumindest nachweisbar dokumentiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vllt mal mit dem Vermieter sprechen oder?
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mamaohnenerven
31.03.2016, 23:52

Die HV sagt Kinderlärm ist keiner.Lärmprotokoll können wir führen,wird aber nicht viel bringen.Und umziehen kann ich mir nicht leisten,mein Mann ist an Krebs erkrankt und da ist Geld knapp.Ausserdem will ich mich nicht aus meinem zuHause verdrängen lassen....

0
Kommentar von Mcivelle
31.03.2016, 23:54

oh ok das ist schwierig😕

0
Kommentar von Mcivelle
31.03.2016, 23:55

aber wenn ihr sagt das ihr nicht mehr schlafen könnt und das es euren Kindern schadet?

0
Kommentar von Mcivelle
31.03.2016, 23:59

naja dann dürfte es ja eig funktionieren

1

Was möchtest Du wissen?