Frage von anime123, 52

Was soll ich gegen den Direktor meiner schule machen?

Ich weiß nicht was ich tun soll. Der Direktor meiner schule der läßt uns alle in der klasse durchfallen. jetzt ist die Sache so das wir in mahte Diagramme machen, wir haben es 3-4 geübt und der Direktor sagt am Mittwoch so wir schreiben morgen eine Arbeit, er sagt: ihr habt ein tag zum lernen, das sollte reichen. Am Donnerstag haben wir 1 Stunde und 15 Minuten gebraucht um 3 Aufgaben von der tafel abzuschreiben die teil der Arbeit waren und haben nur noch 45 Minuten Zeit gehabt die Arbeit zu machen, er hat uns noch ein Blatt gegeben mit 7 Aufgaben (die er werden wir von der tafel abgeschreiben haben) sich ausgedacht hat. Bei einer Aufgabe habe ich zu ihm gesagt das wir sie nicht lösen können weil er es uns noch nicht beigebracht hat, daraufhin sagt er ist doch egal ihr müsst nur sie in die Diagramm hinein setzen ich hätte auch irgendwas kompliziertes schreiben können mit Atomkraftwerke und so ( es War irgendwas mit Auto pro Umdrehung verbraucht es so und so viel Sprit usw) Er hat schon zweimal Zeitung im untersucht gelesen und habe keinen Bock uns etwas bei zu bringen er sagt zu mir: macht mal was aus dem mathe Buch und wenn ihr Freund etwas nicht versteht dann erklären sie im daß. Beim vorletzten test War ein Schüler sehr schnell fertig und der Direktor sagt ich kontrolliert das jetzt mal und nach zwei Minuten schreit er Rum: oh oh kristian was rechnen sie da für ein Unsinn oh man oh man (usw). Und das war noch nicht alles er gibt uns Aufgaben die wir garnicht gelernt haben, er list Zeitung und sagt ich kann doch nicht alles vorkauen überlegt selber. Ich werde ihn am ende des Jahres melden aber was könnte ich jetzt schon gegen ihm machen.

Sorry wegen den Schreibfehler

und bitte keine Antwort wie der Lehrer hat immer recht und so

Antwort
von GanMar, 22

Keine Sorge. Er läßt sicher nicht die ganze Klasse durchfallen. Dann müßtet Ihr ja alle das komplette Jahr wiederholen. Und so scharf darauf ist er sicher nicht, Euch alle ein Jahr zu lange auf seiner Schule zu behalten.

Für diese Arbeit ist es vermutlich zu spät. Aber für die Zukunft bildet kleine Gruppen, in denen Ihr auch zuhause gemeinsam üben könnt. Das bringt alle weiter. Und wenn eine Gruppe tatsächlich nicht aus eigener Kraft dahinter kommt, dann muß eben eine Mutter oder ein Vater oder auch mal ein größerer Bruder nachhelfen. Gemeinsam lernen und üben ist aber im allgemeinen eine effektive Methode.

Antwort
von lunami11, 16

Dein nickname macht dich sympathisch also...ich denke nicht das deine ganze Klasse durchfallen wird...dann kommen sich eh n Haufen Eltern beschweren...falls ihr einen Vertrauenslehrer habt könnt ihr euch an ihn wenden dann könnt ihr das gemeinsam mir dem Direktor regeln...

Antwort
von HafCake, 19

Zum Fall mit der Arbeit: ist verboten er MUSS euch 7 Tage vorher bescheitgeben

Kommentar von anime123 ,

Echt jetzt als ich das dem Abteilungsleiter Leiter (deutschlehrer)  gesagt habe hat er erst mal 2 Minuten mit einem offenen Mund ins nichts geschaut XD

Kommentar von iMPerFekTioN ,

Das ist leider auch nicht mehr ganz richtig,

das ist mittlerweile ganz unterschiedlich und die Woche vorher muss nicht mehr eingehalten werden!

Kommentar von HafCake ,

Zum Glück weiß das unser Schulleiter noch nicht

Antwort
von iMPerFekTioN, 14

Naja,

wenn du wartest und nicht gleich was unternimmst, z.B. mit deinen Eltern redest, das die zum Rektor gehen, wird das halt auch nichts ;)

Was bringt es dir zu warten? Besser wird es sicher nicht!

(Ein paar Absätze täten deinem Text echt gut - ist sehr anstrengend zu lesen!)

Normalerweise müssen Themen nicht immer komplett behandelt werden, sprich, wenn vom Sinn her eine Aufgabe mit den
Vorkinnessen gelöst werden kann (in dem man einfach etwas nachdenken muss) ist das völlig legitim und in Ordnung!

Jedoch, scheint es mit etwas hart zu sein, wenn er euch Aufgaben gibt, die bis in die Klassenarbeitszeit laufen und ihr deswegen weniger zeit zum schreiben hat.

zumal dem während einer Klassenarbeit keine Aufgaben dazu gestellt werden dürfen!

Also wegen diesen punkten solltest ihr schon was unternehmen.

Die restlichen punkte sind aber leider Lehrer Sache!

Grüße,

iMPerFekTioN

Antwort
von Demelebaejer, 4

So, nach Deiner subjektiven Darstellung nun noch die Version des Lehrers/Direktors und wir könne antworten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten