Frage von anneunicorn, 33

Was soll ich gegen angst im Dunkeln tun?

Ich habe angst im Dunkeln was soll ich machen?

Antwort
von Fragenwacht, 16

Vor was hast du denn Angst?

Hilfreich ist, dass wenn dir diese Angstgedanken anfangen im Kopf herum zu schwirren, sich selbst laut "Stopp!" zu denken. Das unterbricht den Gedankenfluss. Sobald es wieder anfängt, erneut sich selbst damit unterbrechen und verbieten, diese Gedanken erneut zu haben.

Das wirkt meistens recht gut und nach einigen Nächten wirst du deine Angst komplett vergessen haben. Solang du nicht mitten im Wald schläfst, gibt es sowieso nichts wovor du Angst haben solltest.

Antwort
von Alsterstern, 20

Für zuhause könntest Du Dir so kleine Nachtlichter kaufen. Die steckt man in die Steckdose und die leuchten unterschiedlich stark. Dann ist es nicht mehr ganz dunkel im Zimmer und man fühlt sich sicherer. 

Antwort
von chrisi565, 14

Konfrontationstherapie, veruche oft im dunklen herumzulaufen, im Haus oder am Abend spazieren, was auch immer. Das könnte dir auf Dauer helfen damit besser umzugehen.

Antwort
von HalloMerida0815, 2

Hallo,

ich würde Dir gerne helfen, brauche aber ein paar Daten dazu. 

Wie alt bist du?  Hast du schon mal ein Trauma durchgemacht?  Lebst du allein?  Was genau macht dir Angst? 

Antwort
von scoogy, 21

Ich bin mehrere Stunden im Dunkeln spazieren gegangen, hat geholfen.

Antwort
von JennaSeabridge, 13

Wenn du ein Haustier hast, dann schiebst du jedes Geräusch auf dein Haustier. Wenn kein Haustier sondern nur Mitbewohnern, dann gibst du ihnen die Schuld für eventuelle Geräusche. Mir hilft auf jeden Fall nicht allein zu leben, mit den Eltern wenn du noch jung bist, wenn du älter bist in einer WG oder mit deinem Ehepartner oder so.

Antwort
von Mary209, 7

Taschenlampe an machen

Antwort
von FouLou, 7

Nutze ein Nachtlicht zum pennen. Dann ist es nicht ganz so dunkel.

Antwort
von krambam, 6

Am besten eine Taschenlampe mitnehmen ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten