Was soll ich eurer Meinung nach tun gibt mir bitte Ratschläge ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was für Erwartungen stellst du denn an eine Frau die 1. verheiratet ist und 2. so schamlos vorgeht um ohne mit der Wimper zu zucken ihren Ehemann betrügt? Es ist aber natürlich sehr einfach die Verantwortung nur bei ihr zu suchen dabei darfst du nicht vergessen, dass auch du einen erheblichen Anteil zu dieser Situation beigetragen hast. Denn obwohl du ihren Mann gut kennst hattest auch du kein Problem damit seine Ehefrau zu vögeln und ihn 1,5 Jahre lang zu hintergehen.
Der einzig Leidtragende an der ganzen Sache ist der Ehemann. Du hast dich selbst in diese Lage gebracht, das muss man auch mal klar sagen und du scheinst auch in einem Alter zu sein, um zu verstehen, dass jedes Handeln seine Konsequenzen nach sich zieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest Erwachsen werden. Trennung war wichtig und richtig. Das mit der Freundschaft war richtig dumm. Dann heulst du herum weil sie nicht grüßt was auch richtig von ihr war. Zusätzlich droht du ihr deswegen. Sorry aber dümmer geht's nicht. Wenn du jetzt die SMS ihrem Mann zeigst dann machst du die Ehe kaputt und stehst wahrscheinlich noch dümmer in eurem Freundeskreis. Villeicht wollen einige danach nichts mehr mit dir Zutun haben?

Beim Fussball würde ich es so beschreiben : Du hast ein Eigentor nach dem anderen geschossen und rennst zum Publikum und verstehst nicht warum die nicht jubeln und feiern? ? ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann folge doch ihrem Rat; ...sie hat Dich "abgeschossen", in mehrfacher Hinsicht! Komme damit klar und sei froh, dass sie Dir nicht noch etwas vorspielt! 

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bayern187
25.10.2016, 04:53

Ich komme damit auch klar nur das Problem ist halt das jetzt alle denken ich wäre der Schuldige und sie die heilige die nichts falsches getan hat 

0