Frage von spanagelkatja, 48

Was soll ich einem Zwergkaninchen zum essen geben?

Also ich erkläre euch jetzt meine Lage: ich habe ein Zwergkaninchen geschenkt bekommen. Ich finde das zwar toll und weiß auch wie man sie halten muss. Doch dann ist mir aufgefallen das ich schon vergessen habe was sie fressen den schließlich frisst ein Kaninchen etwas anderes als ein Hamster :/ Ja und da wir Winter haben habe ich null Ahnung was ich dieser niedlichen Zwergkaninchendame geben soll. Also egal was es ist oder wie viel es kostet. Das Geld habe ich ja um es zu kaufen nur bitte was die alles vom frischfutter fressen. Also ich weiß was man denen an Trockenfutter geben kann aber beim Gemüse/Obst kommen ich in's Grübeln. Bitte helfen!!!! Danke schon mal im Voraus:)

Antwort
von monara1988, 20

Hi,

wohr weißt Du wie man Kaninchen halten muss? Einzelhaltung und Fertigfutter ist ein klares Indiz dafür das der-/diejenige sich 0 informiert hat... -.-

Fertigfutter ist Industriemüll mit Chemie; es ist sehr ungesund und sollte daher nicht verfüttert werden! es ist quasi das FastFood der Kaninchenwelt. Kaninchen bekommen dadurch magen/Darmprobleme, Zahnprobleme, werden fett, nicht richtig satt oder zu schnell satt und können danach süchtig werden und sich zB. aus langeweile oder weil ihnen Nährstoffe fehlen auch überfressen (und in Folge an einer Magenüberladung sterben)...

Kaninchen sollten nur 100% natürliches Futter bekommen ;) Hier mal (m)eine Liste, was Kaninchen zu futtern bekommen sollten,
also das, was zu einer artgerechten und daher gesunden Ernährung gehört:

  • Heu  (muss 24 Stunden am Tag vorhanden sein; hauptsächlich für Zähne und Verdauung)

"Grünzeug"

  • Wiese/ Gras
  • Löwenzahn  (frisch & getrocknet)
  • Äste/ Zweige/ Rinde
  • Kräuter (zB. Petersilie, Basilikum, Salbei, Kerbel, Melisse, Kresse, uvm) (frisch & getrocknet)

Gemüse (kann regelmäßig bis täglich gegeben werden)

  • Möhren (frisch & getrocknet  - getrocknet ist als Leckerlie toll)
  • Möhrengrün
  • Radiesschengrün (nicht das Radisschen selbst bzw nur sehr sehr selten geben!!)
  • Salate  (ohne Strunk) / Chicoree uä.
  • Paprika  (ohne Strunk)
  • Tomate  (ohne Strunk)
  • Gurke
  • Fenchel
  • Pastinake  (frisch & getrocknet  - getrocknet ist als Leckerlie toll)
  • Staudensellerie/ Knollensellerie
  • Brokkoli

Obst (nicht täglich geben):

  • Äpfel (ohne Kerne)   (frisch & getrocknet  - getrocknet ist als Leckerlie toll)
  • Banane  (ohne Schale)   (frisch & getrocknet  - getrocknet ist als Leckerlie toll)
  • Pfirsich  (ohne Kern) Erdbeeren

uvm.

Kaninchen sollten täglich 1-3x eine Auswahl von ca. 5 verschienden Dingen bekommen!

Kein Brot/ Brötchen, Mais, Karoffeln, etc. verfüttern, da ungesund
und sogar schädlich! Immer nur verfüttertern was 100% natürlich ist und
neue Dinge immer langsam anfüttern... ;)

Besorge der Kleinen unbedingt einen männlichen kastrierten Artgenosse, da sie als sehr soziales Rudeltiere ohne sehr leided! :`(

Alles weiter Wissenswerte, auch zur Ernährung (Futterlisten), findest Du hier:

  • diebrain.de/k-index.html
  • kaninchenwiese.de

Grüße

PS: es wäre sinnvoll das nächste Mal das richtige Schalgwort, nämlich "Kaninchen" zu wählen, dann lesen mehr Leute Deine Frage XD

Antwort
von mohrmatthias, 22

hier solltest du was finden

http://www.kaninchen-info.de/ernaehrung/gemuese.html

im kommentar noch ein sehr wichtiger link

Kommentar von spanagelkatja ,

Danke sie konnten mir wirklich sehr weiterhelfen

Antwort
von manassesunday, 30

Karotten und Löwenzahnblätter essen sie gerne

Kommentar von spanagelkatja ,

Ja aber wo hole ich Löwenzahn her wenn Winter ist und draußen der Schnee liegt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community