Frage von ZweitesIch87, 59

Was soll ich eigentlich jetzt erst tun?

Hey liebe comunity,

Ich bin es mal wieder. Wie schon in einer meiner anderen antworten erwähnt, hatte ich heute ein Gespräch mit meinem Lehrer. Da meine Mutter krank war, habe ich es alleine durchziehen müssen. Er denkt das ich auf ihn stehen könnte und er (angeblich) nicht auf mich. Doch er hat heute so ziemlich das Gegenteil bewiesen.

Er fragt mich halt so mit seiner Hand auf meinem Oberschenkel was los ist. Ich sage so, dass ich ihn sehr mag und ihn nur schützen möchte.

Wir diskutieren noch eine lange Zeit weiter, dann sagt er so zu mir: weißt du, eigentlich glaub ich dir das du nicht auf mich stehst, aber ich steh auf mich.

Was soll ich jetzt bitte tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schnitzelchen69, 39

Wenn du dich unwohl fühlst vllt die Klasse wechseln

Antwort
von dfllothar, 19

Mensch, du Zweites Ich, was sollen denn immer deine Schmarrn-Fragen ? Beantworte sie bitte selbst und belästige damit nicht immer die ernsthaften Nutzer dieser Plattform !!!

Antwort
von altgenug60, 34

Da ist bei dir wohl eher der Wunsch der Vater des Gedankens.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community