Frage von raynorbane, 67

Was soll ich denn nur nehmen?

Hallo..
Ich darf mir eins aussuchen: Mofa oder Roller...

Ich weiß einfach nicht was besser ist, was schneller ist auch wenn beide nur 25 fahren dürfen aber manche fahren ja bauartbedingt schneller glaube ich. Ein Roller sieht für mich aus wie eine Toilette und ein Mofa sieht aus wie ein Fahrrad nur motorisiert.

Was ist insgesamt für euch besser und warum?

Expertenantwort
von RuedigerKaarst, Community-Experte für Roller, 20

Nimm ein Mofa!
Mofas sind Liebhaberstücke, die Oldtimer steigen im Wert.

Bitte behandele es gut, pflege es und tune es NICHT!

Antwort
von Diddy57, 30

Wenn du ein klassisches Mofa suchst, dann kann ich dir die Flory MF 23 oder die Zündapp M 25 ( Bergsteiger ) wärmstens ans Herz legen. Habe beide früher mal gefahren und es nie bereut.

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Die Garelli war auch klasse. Sie wurde leider geraubt und ist bei einem Unfall abgebrannt. 😑

Antwort
von Lemmy1945, 35

die Entscheidung liegt bei dir, aber in Sachen Geschwindigkeit und Fahrverhalten kann der Roller mit dem Mofa nicht mithalten. Mofas sind leicht zu rangieren und sind nur im Hunraum begrenzt, was nicht heißt, dass sie nur 25 km/h fahren. Meine piaggio ciao (Mofa) läuft 40/45 km/h und ich verstoße damit gegen kein Gesetz. grüße an die Rollerhomos

Kommentar von Diddy57 ,

..was ist denn an einer Mofa die mehr als 25 - 30 km/h fährt legal ?

Kommentar von Lemmy1945 ,

Der hubraum des Mofas ist auf 25 ccm begrenzt. Wenn am Mofa nichts getunt wurde und es zugelassen ist darf es auch schneller als 25 km/h fahren

Kommentar von Diddy57 ,

..dann hast du ein sogenanntes Leichtmofa, dass darf sogar nur 20 km/h fahren. Hier nachzulesen.

http://www.gesetze-im-internet.de/stvrausnv/BJNR039400993.html

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Dennoch steht in den Papieren Höchstgeschwindigkeit 25 km/H. Also ist die Betriebserlaubnis ungültig. Zudem begehst Du eine Straftat, da Du nur Fahrzeuge beud zu einer Höchstgeschwindigkeit von 25 km/H fahren darfst.

Antwort
von MarKing93, 16

Natürlich rate ich dir zu einem klassischen Mofa. Die Vorteile eines Mofas gegenüber Mofaroller:

-Viel niedriger Spritverbrauch 

-Bessere Fahreigenschaften

-Viel wartungsfreundlicher und meist weniger anfällig

-Mofa lässt sich besser rangieren

-Klassisches Design (Oldschool ist immer cooler ;) )

-Fährt Bergrunter auch schneller als 25 km/h.

-die androgyne Sitzhaltung fällt weg

Das einzige, wo der Roller meiner Meinung nach besser ist, wegen Transportmöglichkeiten wenn man oft damit einkaufen fährt z.B.

Antwort
von AdrenalinFreak1, 37

 Nehm mofa... Roller sind viel zu langsam... und mit nem mofa wirst du nicht als "rollerhomo" bezeichnet :D .... nee mofa ist schon ziemlich besser... vllt ne simson.. bin auch schon auf einer mitgefahren und es war mega nice

lg ;)

Antwort
von MalteM112, 31

Mofa . Am besten wie die Hercules Prima GT die sieht nähmlich eher nach Motorrad aus als nach Fahrrad

Kommentar von Lemmy1945 ,

die hercules prima gt hat 80 ccm und man kann sie theoretisch nur mit einem passenden Führerschein fahren. 

Kommentar von all1gataZ ,

Nein hat sie nicht?!

Kommentar von MalteM112 ,

Die Prima GT ist ein Mofa sonst hätte ich es ja nicht geschrieben

Antwort
von all1gataZ, 23

Es gibt Mofa's die sehen nicht aus wie motorisierte Fahrräder und nimm ein Mofa

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten