Frage von TubbiePudding, 27

Was soll ich denn dazu noch sagen?

(Per Whatsapp, nachdem ich ihn drei Wochen nicht gesehen hab) Ich: In einer Folge Dr. House geht es um die Amöben naegleria fowleri, vor denen ich so Angst habe. Er: Allein die Tatsache, dass sie das in einer Dr.-House-Folge thematisiert haben, müsste dir die Angst davor nehmen. Er: Sehr sehr selten. Ist außerdem ungesund zu hygienisch und behütet zu leben. Fördert Autoimmunerkrankungen. Er: (sendet Meme mit "It's really not sure and sane at all"-Aufschrift) Ich: Die Episode nährt meine Ängste doch gar nicht. Ich wollte nur, dass du dich beim Ansehen an mich erinnerst. :) Er: Hätte ich auch so Er: Its's really not safe and sane at all Ich: Wenn ich dir weiterhin gut sein soll, musst du mir mehr Zeit widmen. Er: Süß formuliert Er: Ich hatte keine Zeit die letzten Tage. Ich: Die letzten drei Wochen. Er: Ja Er: Was ging so bei dir? Was soll ich denn dazu noch sagen? Überhaupt irgendetwas?

Antwort
von Katha87, 27

Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe.

Er hätte Zeit für Dich gehabt, wenn er hätte Zeit mit Dir verbringen wollen. Leider ist es so einfach. Also zieh die Konsequenzen.

Kommentar von TubbiePudding ,

Dazu lies bitte meine vorletzte Frage.

Kommentar von Katha87 ,

Das ändert nichts an meiner Aussage.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community