Frage von HappyGamer2207, 45

Was soll ich bloß tun will meinen Schulabschluss nachmachen?

Hallo frage steht oben, ich bin 17 hab meine schulpflicht plus Berufsschulpflicht erfüllt Und ich würde gerne mindestens den Hauptschulabschluss haben, aber die vom Jobcenter wollen ich in Maßnahmen schicken wo ich Schule und Praktikum hab und bisschen über 200 Euro kriege, ich dafür aber bis abends weg sein muss, man dort keinem Abschluss bekommt und nur wenn man einen Arbeitgeber findet der bereit ist Einen zu übernehmen man eine Ausbildung bekommt ich weiß in welche Richtung meine Ausbildung gehen soll aber die Frau vom Amt will mir nicht zuhören und mich in Berufe mit Holz Gärtnerei reinbringen usw. Was soll ich tun da mir ja auch zuerst gesagt wurde auf der schule kann ich meinen Abschluss machen.

Ich Bitte um Entschuldigung für den langen Text. Bin aber aufgeregt und sauer

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Benni1050, 29

Ja das Problem mit den Jobcentern kenne ich xD Du kannst jeder Zeit dich an einer Hauptschule anmelden und dort sagen du willst den Hauptschulabschluss machen. Daraufhin kriegst du von der Schule einen Termin und kannst die Prüfung dann extern dort Schreiben. Lernen musst du dann aber selbständig.

Frag selber in einer Schule in deiner nähe nach ! Das Jobcenter hilft dir dabei meistens nicht obwohl es ihre Aufgabe wäre.

Kommentar von HappyGamer2207 ,

Danke dir ! also müsste ich mich auf eine Prüfung vorbereiten und nicht sowass wie die 9klasse wiederholen oder so?

Kommentar von Benni1050 ,

Ja, alternativ könntest du das auch wie das Jobcenter meinte über die Berufsschule machen. Aber ich glaub das dauert länger, aber dafür kriegst du ein bisschen Geld.

Antwort
von teafferman, 12

Mit Vollendung des 15. Lebensjahres sind die Menschen ohne Arbeit sogenannte Kunden der ARGE. Egal, ob sie zur Schule gehen oder nicht. Zum Thema kannst Du Dich im Hartz-IV-Forum ausführlich belesen. Du findest da einige Urteile zum Thema. 

Schulrecht ist Landesrecht. Von daher stimmt es nicht, dass sich überall jederzeit angemeldet werden kann um an einer Abschlussprüfung teilnehmen zu können. Das Landesschulrecht findest Du online. 

Ist Dir das Landesschulrecht unklar, so wende Dich an die obere Schulbehörde. 

ABER 

bereite Dich da bitte erst mal gründlich vor. Dazu musst Du nicht zur Schule gehen. 

Du gibst einfach in die Suchmaske des Browsers Fach und Thema ein. Und bei youtube. Es werden Dir zahlreiche KOSTENLOSE Links gezeigt. 

Nehme Dir ausführlich Zeit um die für Dich besten Seiten über den Browser auszusortieren. Du sollst ja gut dem Lehrstoff in dieser Art Vermittlung folgen können. Jene Seiten, die gut für Dich sind, speichere in einer Linkliste. 

Bei youtube kann es vorkommen, dass nur wenige Ergebnisse angezeigt werden. Oft werden mehr Ergebnisse gezeigt, wenn die wenigen vorgeschlagenen Videos nach und nach aufgerufen werden. Dann zeigen sich rechts weitere Vorschläge. 

Weiter macht es bei youtube Sinn, vor Fach und Thema Schulfernsehen zu schreiben. 

Auch wenn Du mit der Informationsmaschine Internet lernst, schreibe und rechne immer mit Stift und Papier. Also schreibe die Aufgabe noch mal ab und bearbeite sie dann. 1. übst Du Dich darin schnell zu schreiben. Das ist gerade bei Prüfungen eine hilfreiche Kunst. 2. lernen wir Menschen nun mal leichter, wenn wir von Hand auf Papier schreiben. 

Du weist also, welchen Beruf Du erlernen willst. Das ist viel wert. Nun schaue online, welche Kammer dafür zuständig ist. In der Regel ist es entweder die Industrie-und-Handelskammer oder die Handwerkskammer. Wende Dich an jene, die für Deinen Traumberuf zuständig ist und bitte um einen Ausbildungspaten. Der hilft auch dabei, einen Schulabschluss zu bekommen. 

Kommentar von HappyGamer2207 ,

Bin dir sehr Dankbar ☺

Antwort
von JollySwgm, 16

Du könntest dich ja selber mal bei diversen Schulen erkundigen ob du da einen Abschluss nachmachen kannst.

Es ist aber prinzipiell immer so, das du den ganzen Tag arbeiten musst und wenn du anschließend noch Schule hast sind die Tage recht lang.

Wenn du aber schon bestimmte Vorstellungen von deiner Zukunft hast, kannst du dich auch so um eine Ausbildung bewerben. Oft bieten die Berufsschulen dann noch zusätzlichen Unterricht an um einen Schulbabschluss nach zu machen.

Kommentar von HappyGamer2207 ,

Danke aber für die Ausbildung die ich machen will muss man 18 sein und mindestens den Hauptschulabschluss haben.

Kommentar von JollySwgm ,

Würde ja passen:

Du machst noch ein Jahr deinen Abschluss und anschließend die Lehre.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten