Frage von 99NekoChan, 60

Was soll ich bitte mit ihm anfangen?

Hallo liebe Community!

Ich bin seit ein paar Wochen auf einer neuen Schule und in dieser gibt es einen Jungen der auf mich steht. Eigentlich wollte ich von Anfang an nichts von ihm habe mich aber doch dazu entschieden ihm 'ne Chance zu geben und hab mit ihm etwas außerhalb der Schule unternommen. Feststellen musste ich dass er eigentlich ziemlich nett ist und außerhalb der Schule vollkommen anders ist als in der Schule. Während er privat auf mich doch recht reif wirkt und vor allem unglaublich nett ist, ist er in der Schule teilweise echt unerträglich kindisch und benimmt sich wie ein 12 Jähriger... wir sind beide 16. Als wir uns so getroffen haben sind wir uns im Endeffekt doch n bisschen näher gekommen als ich es anfangs eigentlich wollte. Allerdings kommt es mir ein bisschen so vor als wisse er überhaupt nicht was er will.

Ich hatte bisher schon zwei Beziehungen wobei die letztere von beiden schön ziemlich ernst war und gut zwei Jahre hielt bevor man sich in zwei verschiedene Richtungen entwickelte. Noch dazu kommt das ich keine Erfahrungen mit Jungs hab die genauso alt sind wie ich. Mein letzter Freund war 18 als wir zusammen gekommen sind. Ich hingegen war 4 Jahre jünger. Der Junge aus meiner Klasse hingeben wirkt auf mich irgendwie unerfahren in Sachen Beziehung was mich irgendwie frustriert da er absolut keinen Schritt auf mich zumacht obwohl ich wirklich versuche ihn unauffällig ein bisschen "aus der Reserve zu locken" wenn ihr versteht was ich meine.

Irgendwie mag ich ihn schon aber gerade dieses Kindische Verhalten in der Schule finde ich echt schlimm. Und ich rede hier nicht von ein wenig rumalbern... was würdet ihr an meiner Stelle tun und was würdet ihr mir raten zu tun? Ich bin mittlerweile echt ziemlich planlos. Denkt ihr es hätte irgendeinen Sinn was mit ihm anzufangen oder nicht? Ich suche wirklich nicht nach 'ner Beziehung die ein halbes Jahr hält und dann vorbei ist...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Altersweise, 5

Der Junge ist dem Anschein nach einfach noch ziemlich unreif, während du schon eher weißt, was du vom Leben willst. Bei Mädchen und Jungen in deinem Alter ist das sehr häufig so. Die Unreife besteht ganz einfach darin, dass er noch viel zu sehr beschäftigt ist, als ein cooler Typ zu erscheinen, der er eigentlich nicht ist. Deswegen gibt er auch den Klassenkasper.

In Wirklichkeit ist er wohl ziemlich nett, wie du herausgefunden hast und er ist vermutlich froh, dass du ihn so akzeptieren kannst: nett und nicht so furchtbar cool. Dir muss er nichts vorspielen, für ihn ist das doch ziemlich gut.

Du musst dir halt überlegen, ob es dir für eine nähere Beziehung reicht, wenn du einen "privat" total netten Jungen kennst, oder ob du - beziehungserfahren - lieber einen Partner hast, der reifemäßig in der gleichen Liga spielt.

Ich willl damit nicht sagen, dass eine Beziehung unmöglich ist, aber einfach ist es nicht, denn er braucht wahrscheinlich noch zwei, drei Jahre, bis sich seine Hormone eingependelt haben. Wenn du ihn sehr magst, dann vertraue auf den Lauf der Zeit! Und rechne damit, dass du als seine "offizielle" Freundin öfters mal komisch angeschaut wirst, weil dich irgendjemand für sein komisches Verhalten irgendwie haftbar macht.

Antwort
von Suppengott, 28

Zuerst solltest du dir bewusst werden, ob du ihn denn überhaupt richtig liebst. Mit einer Person, die du nicht liebst, eine Beziehung anzufangen kann zu nichts führen.

Wenn du dir sicher bist eine Beziehung mit der Person führen zu können, weil du sie wirklich liebst, dann geh du auf ihm zu und zeig ihm, wie man eine Beziehung. 
Du solltest ihm nachsehen, dass er nicht so viel Erfahrung mit Beziehungen hat wie du. Aber deswegen eine Beziehung auszuschließen wäre nicht ratsam. 
Natürlich ehrt es einen Mann mehr, wenn er die Fäden in der Beziehung zieht und auch zeigen kann, wohin die Beziehung laufen soll, allerdings wirst du hier wohl das Ruder übernehmen müssen. 

Davon abgesehen wird das auch wohl nur ein Problem für die Anfangsphase sein. Beziehungen können natürlich kompliziert sein, allerdings ist es auch nicht allzu schwer, das 1x1 der Beziehung zu erlernen. Wenn du ihm zu Anfang zur Hand gehst (du weißt was ich meine :P) wird sich die frühe "Spannung" zwischen euch legen. Nach spätestens 2 Monaten kann er sich ganz normal auf dich einlassen und ihr habt sicherlich eine Beziehung, die standardgemäß ist.

Antwort
von Jakobking123, 26

Er verdient wen der ihn so aktzeptiert wie er ist egal ob kindskoof oder erwachsen. Such dir nen anderen wenn du das nickt aktzeptieren kannst :/

Kommentar von 99NekoChan ,

Ich glaube du hast es nicht wirklich verstanden und ich hab auch vergessen zu schreiben was ich genau meine... dieses "Kindische" was ich meine ist nicht er selbst. Er stellt sich vor anderen nur unglaublich cool und tut als wäre er unglaublich erwachsen was nach außen hin total kindisch ist. Kaum ist man aber alleine mit ihm ist er ein vollkommen anderer Mensch...

Kommentar von Jakobking123 ,

vllt ist das reife auch nicht er selbst weil er dir gefallen will

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten