Frage von Creamallow, 122

Was soll ich bei einer Drohung (Vergewaltigung) tun?

Hallo, ich bin w/17 und vor einigen Monaten haben wir eine Fahrt in einem Kurs geplant. Ein Mitschüler, der von seiner früheren Schule geflogen ist, hat zu mir gesagt, dass er mich während der Fahrt abfüllen, vergewaltigen, "abstechen" und dort vergraben möchte. Vorher hatte ich nie Probleme mit ihm. Doch seitdem er mir das gesagt hat, ist er sehr aufdringlich. Er hat mir vor einigen Tagen geraten Angst vor ihm zu haben und ob "ich Schläge möchte". Nun habe ich extreme Angst vor ihm und Mitschüler sehen ihn als unzurechnungsfähig an. Ich habe sechs Kurse mit ihm und bin mitten in der "Abi-Phase". Daher kann ich die Kurse/Schule nicht wechseln. Die Teilnahme an der Fahrt ist Pflicht. Meinen Eltern kann ich es nicht sagen und Lehrer würden mir vermutlich die Schuld geben. Habe mir eingeredet, dass er es nicht ernst meint, jedoch sagen Mitschüler, dass es kein Witz mehr ist.
Nun bin ich verzweifelt und weiß nicht, was ich tun soll. Ich kann nicht darüber reden, weil ich sehr zurückhaltend bin und wenigen vertraue. Meiner Familie kann ich das nicht beichten. Danke für Eure Geduld und Eure Hilfe. Entschuldige, falls Ihr Rechtschreibfehler findet.

Antwort
von ArduinoMega, 42

Sofort zur Polizei gehen. Nimm nicht den Umweg über die Lehrer.

Am besten sprichst du mit deinen Eltern und gehst wie gesagt zur Polizei und stellst eine Strafanzeige wegen Androhung einer Straftat und Nötigung.

Der Typ kann richtig Stress kriegen und du solltest es wirklich nicht drauf ankommen lassen- gerade heutzutage.

Zu deinen Eltern: Du musst es ihnen sagen.

Antwort
von BellaKnows, 76

Sag das sofort einem Lehrer oder gleich dem Direktor! Sowas wird heutzutage nicht mehr auf die leichte Schulter genommen und es gibt ja wohl einen Grund, dass er von seiner alten Schule geflogen ist.

Bitte, vertrau dich einer Autoritätsperson an. Der hat sie nicht mehr alle...

Antwort
von Zarina88Niony, 47

Vlt.meint er es gar nicht ernst... Wenn ja, sag es einer Vertrauensperson der/die ihn stoppen kann.

Antwort
von alvajaro, 42

Anzeigen!

Das ist Nötigung was er da macht - und diese ist strafbar.

Antwort
von Elizabeth2, 47

Eiwei, das sieht böse aus, wenn du dir keine Hilfe holst. So etwas gehört umgehend zum Direktor, zu einer Vertrauensperson an der Schule, zu deinen Eltern. Deine Mitschüler scheinen hinter dir zu stehen, das ist doch was. Frage dort jemanden, ob einer bereit ist mitzugehen, wenn du dir Hilfe holst.....

Antwort
von Krogerliese, 45

Spreche auf jeden Fall als erstes mit Deinem Klassenlehrer, und dann eine polizeiliche Anzeige

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community