Frage von emilia44, 29

Was soll ich bei der zweiten Katze beachten?

Liebe Community!

Ich möchte mir gerne eine Babykatze nehmen, aber weiß nicht ob sich diese mit meinem 2 Jahre alten Kater verträgt. Welches Geschlecht soll die zweite Katze haben? Habe nämlich schon des öfteren gehört, dass ältere Katzen babykatzen nicht akzeptieren. Hat jemand Erfahrungen gemacht?

Antwort
von Surumee, 4

Erwachsene Katzen/Kater akzeptieren Kitten wesentlich besser als ebenfalls ausgewachsene Tiere ..es sei denn im hohen Alter, da wollen Katzen meist ihre Ruhe und ein Kitten würde sie nur nerven.

Das ist bei dir ja nicht der Fall also solltest du, wenn du eine höhere Chance af eine erfolgreiche Vergesellschaftung willst ein Kitten besorgen. Was das Geschlecht angeht kann man sagen, dass sich in der Regel gleichgeschlechtliche Paare besser verstehen als andersgeschlechtliche, da Kater meist etwas grober spielen als Katzen und das kann die Beziehung belasten.

Allerdings funktioniert es auch mit andersgeschlechtlichen Paaren. Wenn du deinen Kater jetzt schon 2 Jahre hast, dann kennst du mittlerweile ja seinen Charakter grob und kannst evtl erahnen was er für ein Spieltyp ist. Wenn du das einem serösen Züchter und einem TH sagst, dann werden die dir nur passende Tiere empfehlen.

Antwort
von Spikeeee, 3

Hallo,

ich wuerde zu einem zweiten Kater raten. Natuerlich gehoeren BEIDE kastriert. Auch bei Innenhaltung!

Mit 2 Jahren sollte es nicht zu grossen Problemen bei der Integration kommen - es sei dem dein Kater haette eine Verhaltensstoerung durch Einzelhaltung. Aber selbst da kann man mit Geduld eine erfolgreiche Vergesselschaftung durfuehren. Google: 'Integration von Katzen'.

Bitte beachte: Die neue Katze sollte bei Adoption mindestens 12 Wochen alt sein. Ein serioeser Zuechter wuerde sie auch nicht juenger abgeben. Wenn es keine "Rasse"-Katze sein muss wuerde ich dir empfehlen eine aus dem TH oder von einer Notfallvermittlung zu holen. Ausserdem sollst du bei 2 Katzen mindestens 2 Katzenklos besitzen (besser 4) um Problemen (unreinheit) vorzubeugen.

Es ist schoen dass du deinem Kater katzische Gesellschaft besorgst. Lese dich gut ein zur Integration. Du wirst sehen - 2 Katzen sind viel einfacher zu halten und gluecklicher als eine Katze alleine ;)

Antwort
von Wippich, 12

Wenn Dein Kater Kastriert ist,ist das egal.

Antwort
von Randaris79, 15

Am besten eine Katze, weil 2ter Kater Revierverhalten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community