Frage von sloty12, 81

Was soll ich beachten wenn ich einen Hund bekomme?

Hallo^^ Die beste Freundin meiner Mom fährt in den Urlaub und lässt ihren Hund für eine Woche bei uns :) Für mich ist das kein Problem weil ich schon immer Hunde haben wollte und noch nie einen hatte. Zudem hab ich Sommerferien und bin eh ständig zu hause also kann ich ja etwas mehr Zeit mit dem Hund verbringen ^^ Ich hab mich im Internet informiert und bei meiner Cousine schlau gemacht doch kann mir jemand paar Tipps geben was ich alles mit einem Hund machen kann oder was ich beachten soll?

Danke nochmal im vorraus :)

Ps: Der Hund ist langhaarig und ist ungefähr auf kniehöhe ( Rasse weiß ich noch nicht )

Antwort
von Hexe121967, 55

die Freundin deiner mom wird euch sagen wie oft er womit gefüttert werden muss und was ihr sonst so beachten müsst. ansonsten braucht so ein hund halt auslauf, muss auch sein geschäft verrichten, möchte spielen und seine streicheleinheiten haben..

Kommentar von sloty12 ,

Naja der Hund geht ab wenn man ein Ball wirft 😂 aber er schläft den ganzen Tag...

Antwort
von Mell1990, 45

So wie es sich anhört, war der Hund noch nie bei dir ?

-lass ihn nicht alleine, Hunde die die Umgebung nicht kennen, fühlen sich oft anfangs ohne ihr Herrchen nicht so wohl.

-lass ihn ambesten nicht von der Leine, wenn du nicht weißt das er auf dich hört.

-lass ihn nicht zu nah an andere Hunde die du nicht kennst. Deiner mag lieb sein aber nicht jeder Hund mag andere Hunde.

-nicht zu nah an fremde Menschen, es gibt welche die angst haben

-wenn Kinder in der nähe sind, immer beaufsichtigen

- nach einem Spaziergang im Wald oder durch Wiesen, auf Zecken absuchen

-lass ihn in deiner nähe schlafen, viele Hunde fühlen sich sicherer

Antwort
von SchwarzerTee, 43

Versuch, Dich an die für den Hund gewohnten Zeiten für Fressen und Gassigehen zu halten, ebenfalls an das, WAS er normalerweise frisst. Je weniger Umstellung, desto besser.

Außerdem brauchst Du die Arzt- und Versicherungspapiere, für den Fall, dass der Hund krank wird oder jemanden beißt. (Sicher ist sicher.)

Und da Du den Hund nicht SO gut kennst, lass ihn lieber zu viel als zu wenig an der Leine, wenn Du draußen bist.

Pflegehinweise bekommst Du ja von Eurer Bekannten.

Antwort
von mhhhhhhh, 18

gib ihm etwas zeit, er wird am anfang vlt auch nachts weinen.... zeig ihm das du für ihn da bist... wir haben auch von zeit zu zeit mal einen gasthund, in der regel dauert es 1 bis 2 tage... dann sieht die welt schon wieder anders aus...

ich empfehle dir den hund nicht von der leine zu lassen... wenn er im garten ohne spielt ist das okay, aber unter aufsicht...

deine freundin sollte dir folgendes mitgeben:

sein essen! -> das ist ganz wichtig.

seine leckerli! -> noch wichtiger

seine decke, sein körbchen und vlt etwas was nach seinem herchen riecht...

desweiteren sorge dafür das er einen guten platz im haus oder in der wohnung bekommt.... nicht allein, aber auch nicht mitten in der menschenmenge...


Antwort
von Shany, 53

Jeden Tag 4-5 mal Auslauf zb

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten