Frage von NathaLiiex3, 29

Was soll ich an einer FH studieren, wenn mein Schnitt auch nicht grad der Bringer ist?

Hey,

tja, ich habe letztes Jahr meine Fachhochschulreife erworben und war danach 1 Jahr im Ausland. Jetzt bin ich wieder in Deutschland und frage mich wies nun weiter gehen soll.. ich wollte eig sowas wie Soziale Arbeit studieren oder etwas mit Medien.. nur ist mein Schnitt bei 2,9 und ich habe nur 1 Wartesemester.. nun bin ich langsam echt am verzweifeln.. Habt ihr iwelche Tipps für mich oder andere Ideen/Vorschläge, wo keinen NC haben oder eben ich mit meinen Schnitt hinein komme? Am besten in Bayern oder näherere Umgebung.. :)

danke schon mal!

Antwort
von Wakeup67, 8

Was stellst du dir denn unter " irgendwas mit Medien" vor? Wenn du da keinen Plan hast, kann so ein Studiengang leicht zur Enttäuschung werden. 

Wie wäre es fürs Erste mit einer Ausbildung in einer Werbeagentur? Dann hast du schon mal eine Richtung.

Antwort
von GedankenGruetze, 19

Was spricht denn gegen 1 Wartesemester?

Du wirst halt einfach online schauen müssen, welche Unis/FHs die Studiengänge anbieten, die du gerne studieren willst und dann schauen, ob die einen NC haben. Der NC gilt natürlich nicht fürs kommende sondern fürs aktuelle Semester. Das ist wichtig.

Kommentar von NathaLiiex3 ,

naja, desto mehr Wartesemster man hat, desto höher ist die Chance genommen zu werden..

Kommentar von GedankenGruetze ,

Ich weiß nicht, wie du da rechnest. Aber umso weniger du hast, desto früher kommst du dran. :)

Verstehe jetzt nicht, wie du das anders rum siehst?!

Kommentar von Kristall08 ,

Ich widerspreche entschieden. Desto mehr Wartesemester, desto höher die Chance, einen Studienplatz zu bekommen.

http://www.studieren-im-netz.org/im-studium/studienstart/zulassungsverfahren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community