Was soll ich am telefon sagen wenn die arzthelferin wissen will weshalb ich einen termin brauche?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

irgendwie verstehe ich die Frage nicht. Kannst du das anders formulieren? Wenn du woanders einen Termin möchtest, dann rufe woanders einfach an. Sollten die dich früher drannehmen, dann nimm den Termin und sage den anderen ab. Das reicht bei der Arzthelferin. Die Ärzte haben soviele Patienten, deshalb MÜSSEN sowas  Arzthelfer regeln. Ist aber die Behandlung schon angefangen, dann frage unbedingt vorher bei der Krankenkasse an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ploterzuila
30.06.2016, 18:13

Ich möchte nur einem termin bei einem anderen arzt(zur absicherung und wegen der lange wartezeit beim anderen) und die frage ist ob ich der hilfe dann auch sagen muss weshalb ich den termin haben will

0

Eine wenigstens grobe Information an die MFA (die Dame am Telefon) ist schon deshalb wichtig, weil je nach Anliegen ein längerer oder kürzerer Termin benötigt wird.

Wenn bei uns ein Patient zu einem Erstgespräch kommen möchte, wird ein Zeitfenster von 1 h (!) für das Arztgespräch vorgesehen. Dass das nicht einfach mal dazwischen geklemmt werden kann leuchtet wohl unmittelbar ein. Wenn ein Patient allerdings nur z.B. ein Rezept oder eine Überweisung o.ä. braucht, kann das leicht auch mal dazwischen geschoben werden.

Und ohne diese Einschätzung kann man kaum einen vernünftigen Tagesplan erstellen.

Wo genau allerdings dein Problem ist, der MFA (früher: Arzthelferin) wenigstens grob zu sagen, worum es geht, bleibt mir etwas unklar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der Weg zur Ärztin führt über die Sprechstundenhilfe - genau das, was dein Anliegen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ploterzuila
30.06.2016, 18:08

Muss die sprechstunden hilfe das denn wissen ?

0

"Ich habe da und da beschwerden, möchte aber mit der Ärztin darüber sprechen, nicht mit Ihnen."

Mach der, mitder du telefonierst, aber deutlich, dass es nicht böse gemeint ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst ja auch mit der Ärztin sprechen.

Die Vorzimmerdamen müssen das aber fragen, um bei der Terminvergabe besser entscheiden zu können, bei wem der Termin schnell gemacht werden muss, und wer ein wenig warten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ploterzuila
30.06.2016, 18:10

Soll ich dann einfach sagen "ja ich möchte mit der ärtzin wegen körperlichen beschwerden sprechen"(also keine blutabnahmen) und ohne konkreter zu werden?

0

Du musst diese Frage nicht beantworten. 

Berufe dich dabei auf dein Recht, nur mit der Ärztin reden zu wollen. Das langt als Begründung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ploterzuila
30.06.2016, 18:08

Mir ist das auch irgendwie voll unangenehm zu sagen dass ich das nur gerne mit der ärtzin besprechen würde und nicht mit der hilfe, dann kommt das so rüber als ob ich was zu verheimlichen hätte..

0

Du wirst nicht an der Vorzimmerdame vorbeikommen. Sie hat das Sagen - nicht die Ärztin. Und wenn du dich nicht gut mit ihr stellst, wirst du keinen so baldigen Termin bekommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gustavolo
30.06.2016, 18:22

Genau so ist es. Die Macht der Vorzimmerdamen wird oft unterschätzt. Deshalb zeugen andere Empfehlungen von wenig Lebenserfahrung.

2

Den Grund warum du einen Termin möchtest?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das werde ich mit dem Arzt selber besprechen und geht der Arzthelferin nichts an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MorthDev
30.06.2016, 18:06

die Arzthelferin *

0
Kommentar von ploterzuila
30.06.2016, 18:06

Ja die wollen das aber immer wissen ..

0