Frage von SilenTxAnonymus, 30

Was soll ich alles in meinem Geographie Vortrag ansprechen (Erdbeben am Beispiel von Chile)?

Hallo Leute ich muss morgen einen sehr wichtigen (für mich Vortrag halten denn es geht um meine Versetzung und mein Thema steht ja in der Frage habt ihr vielleicht ein paar Aspekte die ich mit rein nehmen kann mache das mit PowerPoint und der Vortrag sollte ca. 5-10 min. gehen. Würde mich mega über eine Art Gliederung freuen :) besuche zurzeit die 9te Klasse weshalb die Bewertungskriterien relativ streng sind LG Leon

Antwort
von 02210, 20
  • Was ist ein Erdbeben, wie können Erdbeben entstehen, wo sind Risikozonen, was sind Folgen, wie werden sie gemessen, was sind Begleitphänomene
  • Geologische Voraussetzungen in Chile, Wahrscheinlichkeit für Erdbeben
  • Frühere Erdbeben in Chile (evtl. auch mit Seitenblick zu Argentinien)
  • Folgen dieser Erdbeben, Todesfälle, Zerstörungen, finanzielle Verluste, weiteres
  • Vorsichtsmaßnahmen seitens der Regierung und der Bevölkerung, Frühwarnsysteme
  • Warum siedeln sich Menschen in erdbebengefährdeten Gebieten an
Kommentar von SilenTxAnonymus ,

Danke Sehr tolle Antwort :) wie wäre es vielleicht noch mit was gibt es für andere Naturkatastrophen außer Erdbeben 

Kommentar von 02210 ,

Eventuell auch die Wechselwirkungen, z.B. kann ein Erdbeben einen Tsunami auslösen. Ich würde aber nicht allzu weit gehen, so viel Zeit ist dann auch nicht und du sollst dich ja dann auch mehr auf Chile konzentrieren. Aber wenn noch Luft ist, kann man natürlich noch alles mögliche reinbringen.

Kommentar von Bswss ,

Nein, wenn das Thema ERDBEBEN lautet, haben andere Naturkatastrophen in Deinem Vortrag nichts zu suchen. Allenfalls erwähnen, dass es in den Anden Chiles / Argentiniens auch Vulkane gibt, z.B. den Calbuco.

Vulkanismus ist ja sehr häufig mit Erdbebentätigkeit (besser in umgekehrter Reihenfolge)  verbunden.

Kommentar von Australia23 ,

Da Tsunamis durch unterseeische Erdbeben ausgelöst werden können, würde es meiner Meinung nicht schaden, dies in einigen Worten zu erwähnen...

Auch im Bezug auf Chile finde ich, sollte man Tsunamis im Zusammenhang mit Erdbeben nicht einfach ignorieren, da dort schon mindestens ein mal (kenn mich da nicht so aus) ein grosser Tsunami ausgelöst wurde:

https://de.wikipedia.org/wiki/Erdbeben_von_Valdivia_1960

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community