Frage von Mooiburcht, 10

Was soll erfolgreich getan werden, wenn man in einem Betrieb gemobbt wird, man dabei noch allein ohne für einem sprechende Zeugen dasteht?

Ein von mir Nahverwandter wird wie es aussieht in seinem Betrieb gemobbt. Das Problem, es geschieht so, dass kein Zeuge da ist, der als Beweis FÜR meinen Nahverwandten eintritt. Hinzu kommt, dass derjeinige, der meinen Nahverwandten schikaniert, plötzlich, ohne das mein Nahverwandter es ihm gesagt hatte, wusste, was mein Nahverwandter verdient. Er erhält mehr als jener, der meinen Nahverwandten mobbt. Das ist doch ein Grund jenem, der meinen Verwandten mobbt, zu kündigen. Ist das so? Dieses Mehrverdienen wird als Argument verwendet, dass mein Nahverwandter deshalb schneller zu arbeiten habe, wie jener, der rummobbt.

Antwort
von Andretta, 10

Vielleicht kann er sich an den Betriebsrat wenden, wenn vorhanden. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community