Frage von SmartOrange, 179

Was soll dieser Satz genau bedeuten (Medizin)?

Hallo,
Ich mache dieses Jahr mein Abitur und möchte am Test für medizinische Studiengänge teilnehmen.
Das Problem: ich wohne zwar fast seit meiner Geburt in Deutschland, besitze aber noch nicht die deutsche Staatsbürgschaft. Ich habe aber die unbefristete Niederlassungserlaubnis.
Ich komme aus einem Land außerhalb der EU und EEA.

Nun habe ich folgende Information gefunden

Ausländer aus Nicht-EU-Ländern können hingegen nicht teilnehmen, da für diese eine gesonderte Quote erfolgt. Der Test findet ausschließlich in deutscher Sprache statt. Anstatt des (deutschen) TMS kann nicht das Ergebnis eines im Ausland absolvierten Tests für Medizinische Studiengänge zur Wertung herangezogen werden. So ist zum Beispiel der schweizerische EMS oder österreichische MedAT in Deutschland wertlos. Nur wer am TMS in Deutschland teilgenommen hat, kann sein Testergebnis anrechnen lassen.

Heißt es, wenn ich in Deutschland lebe (wie gesagt, unbefristet) darf ich dann als nicht EU Bürger trotzdem am Test nicht teilnehmen?

Danke.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo SmartOrange,

Schau mal bitte hier:
Beruf Medizin

Antwort
von Chrisgang, 102

Das heißt, dass für dich eine besondere Quote gilt. Das könnte unter Umständen sogar besser für dich sein! Heißt auch, dass du nicht auf dem klassischen Weg an dem Test teilnehmen kannst. Allerdings steht dort auch, dass man seinen Test, den man in Deutschland gemacht hat anrechnen lassen kannn.... bedeutet es gibt unter Umständen einen anderen Weg an diesem Test teilzunehmen. Erst muss aber festgestellt werden, ob du diesen Test überhaupt brauchst. Unter Umständen ist es für dich garnicht nötig den Test zu machen, weil es genug Plätze für nicht-EU Ausländer gibt?

Antwort
von muschmuschiii, 76

"Ausländer aus Nicht-EU-Ländern können hingegen nicht teilnehmen, da für diese eine gesonderte Quote erfolgt"

entscheidend ist nicht, wo du unter welcher Niederlassungserlaubnis lebst, sondern deine Staatsangehörigkeit. Da du die deutsche Staatsangehörigkeit nicht besitzt, gilt für dich die og. Einschränkung.

Antwort
von Zumverzweifeln, 81

Das heißt es. Aber da steht auch, dass es für Ausländer eine spezielle Aufnahmequote gibt - vielleicht ist das für dich sogar besser!

Antwort
von vogerlsalat, 54
Heißt es, wenn ich in Deutschland lebe (wie gesagt, unbefristet) darf ich dann als nicht EU Bürger trotzdem am Test nicht teilnehmen?

So würde ich das verstehen.

Kommentar von SmartOrange ,

"Ausländer aus nicht EU Ländern" vielleicht meinen sie eher internationale Bewerber die außerhalb Deutschlands leben und sich bewerben wollen?

Kommentar von vogerlsalat ,

Das glaube ich nicht, du kannst ja morgen anrufen und nachfragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community