Frage von Bacaydee, 37

was soll die neue 96 ps regelung?

das ist doch eigentlich nur geld mache. wo liegt der unterschied von einer 125 auf 48 und einer 96 auf 48 gedrosselten Maschine. das ist doch der größte bullshit darf sich jetzt jeder a1 anfänger bis zum 20 lebensjahr 3 maschinen kaufen oder was?

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Motorrad, 7

Hallo,

diese Regelung kommt nicht von Deutschland, sondern von der EU.

48 PS sind ja nicht gerade wenig und für fast alles was man so fährt sogar vollkommen ausreichend.

Früher musste man mit 27 PS anfangen - also kein Grund sich heute zu beschweren.

Vielleicht wollte man damit erreichen, dass gerade die Motorräder ausgeschlossen werden, die zum eher sportlichen Fahren verleiten - gerade wegen der für Anfänger recht hohen Leistung.

Außerdem gibt es mehr als genug Deppen die so blöd sind, die Drossel wieder zu entfernen. Dann hat man dadurch wenigstens eine weitere Obergrenze geschaffen.

Wenn du eine zu 100% richtige Antwort haben willst, dann musst du die Frage den Damen und Herren der EU stellen :-)

Viele Grüße

Michael

Antwort
von fuji415, 10

Lern erst mal  das fahren den man steigt nicht mal eben von dem 125 Möfchen auf 125 PS das endet mit dem Tod und diese 125 sind wohl überhaupt keine Vorbereitung auf das Motorrad fahren den man sollte man über Jahre sich in den PS Klassen steigern um so was überhaupt zu beherrschen und den keiner kann von Null auf gleich 125 PS beherrschen und so ein Anfänger von A1 kommt auch nicht . 

Und im Ausland ist das schon länger gang und gebe mit den 35 KW von max 70 KW den das musste jetzt umgesetzt werden den das hat ein Gericht der EU entschieden sonst wird es teuer für Deutschland wen es nicht gemacht wird und 200PS Kisten auf 48 gebracht werden und sich so fahren .

Man kauft sich nicht drei Karren hab selber mit 20 auf einer 250er angefangen  mit 27 PS zum Glück gab es den Mist 125 Schrott noch gar nicht und mit der Klasse 1 hätte ich auch sofort 100 PS und mehr fahren können .

Quelle ADAC :

Das Führen von Maschinen, die von Motorrädern über 70 kW abgeleitet wurden, ist demgegenüber bei Führerscheinerwerb der Klasse A2 nach Inkrafttreten der Neuregelung zukünftig in Deutschland nicht erlaubt und wird als Straftat geahndet

Wichtiger Hinweis für das Ausland

Vom Führen dieser Krafträder im Ausland ist bereits jetzt abzuraten, da viele europäische Staaten die Richtlinie wortgetreu umgesetzt haben. Wer dennoch mit diesen Maschinen ins Ausland fährt, dem drohen bereits jetzt Strafen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Dies wiederum hat neben der Strafe auch gravierende versicherungsrechtliche Folgen.

Kommentar von 19Michael69 ,

Hast du heute einen schlechten Tag gehabt, dass du gleich mehrfach wieder so über die 125er abziehst?

Lass den Jungs doch ihren Spaß.

Und dass man mit 125 ccm und über 100 km/h das Fahren nicht lernen kann stimmt einfach nicht.

Gerade du tust immer so sicherheitsbewusst - da müsstest auch gerade du den stufenweisen Aufstieg bereits ab einer 125er begrüßen. Alles andere ist inkonsequent.

Gruß Michael

Antwort
von Nonameguzzi, 7

Ob die regelung sinn macht? Nein sicher nicht, ob sie jetzt nunmal so ist.... Anscheinend ja, bringt es was sicvh drüber aufzuregen.... Wohl kaum.

Warum das gemacht wurde, evtl um die ganzen auf 48ps zu gemachten supersportler bon den straßen zu jagen einfach zu fahren sind die nicht!

Expertenantwort
von blackhaya, Community-Experte für Motorrad, 27

Das kommt davon wenn jemand halt keine 2 Jahre lang warten will.

Mein Gott spare halt Geld und kauf dir dann mit 24 oder spätestens Jahren eine Yamaha R1.

Kommentar von Bacaydee ,

ich hät mir auch ne r1 kaufen und drosseln lassen können.geht ja nicht mehr.jetzt darf ich 300 euro für a1,>5000€ für a2 und noch mehr für a ausgeben. aber was ist der sinn? gedrosselt fährt alles gleich

Kommentar von blackhaya ,

Der sinn ist halt, das Kinder keine motorisierten Fahrzeuge auf Strassen fahren dürfen.

Stellt sich halt die Frage wann jemand "alt" genug ist um Erwachsen zu sein.

Der GEsetzgeber hat diese Grenze auf 18 Jahren festgelegt, ist natürlich auch etwas willkürlich gelegt, warum nicht mit 17 Jahren und 3 Monaten, oder mit 19 Jahren???

Früher lag die Altersgrenze bei 21 jahren wo man erwachsen war, hat man heute auf 18 Jahre reduziert.

Zwischen 18 und 21 Jahre gibt s noch eine gewissen Grauzone, bei GEricht kann man da als Herwanwachsender behandelt werden.

Beim Motorrad wurde halt entschieden das man erst mit 20 Jahren alle Motorräder ohne Einschränkungen fahren kann.

Ansonsten kannst du dich ja einsetzten das das Alter herabgesetzt wird, warum denn nicht auch 12 jährige Autofahrer?

Kommentar von Bacaydee ,

es geht mir nicht um die 48 ps.die reichen für 18 jährige vollkommen aus.es geht um die 96 ps regel.viele a2 fahrer haben sich bis zu diesem jahr eine a maschine gekauft und diese bis zum erwerb des a scheins gedrosselt gefahren.mit der neuen 96 ps regel wird es nicht mehr möglich sein,ein starke a maschine gedrosselt mit a2 zu fahren.das heißt jeder der mal später eine r1 haben will,muss sich davor 2 andere motorräder leisten,anstatt wie noch vor ein paar monaten nur ein motorrad zu a1 und ein gedrosseltes zu a2

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten