was soll das heißen mit der rechnungsadresse?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es wird eine Rechnung ausgestellt, darin muß natürlich Name und Anschrift stehen, wird für das Fianzamt benötigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das bedeutet, dass der Käufer, also dein Kunde eine Rechnung braucht, die den vom Gesetz geforderten Standards entspricht, also euer beider Adressen, deine Steuernummer, Rechnungsnummer, Rechnungs- und Liefer-Datum, Bezeichnung der gelieferten Gegenstände oder Leistung etc...

Kannst du z.B. hier nachlesen:

https://www.stuttgart.ihk24.de/recht_und_steuern/steuerrecht/Umsatzsteuer_Verbrauchssteuer/Umsatzsteuer_national/Neue_Pflichtangaben_fuer_Rechnungen/684834

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung