Frage von TimelordDrWho, 64

Was soll das für ein Stellenangebot sein?

Hallo.

Kürzlich schaltete ich eine Anzeige für ein Job Gesuch im Kleinanzeigenmarkt und erhielt bisher auch Antworten. 99,99 Prozent davon sind unbrauchbar beziehungsweise unseriös. Obwohl ich angebe, gar nicht auf derartige Anfragen einzugehen.

Doch was soll das hier sein?

Zitat Anfang

Guten Tag! Mein Name ist Julia Kleinschmidt. Ich bin Leiter der Personalabteilung in Leader Capital Consulting. Ich habe für Sie passendes Stellenangebot mit hohem Festgehalt. Wir suchen ab sofort einen Mitarbeiter in Ihrer Stadt zur Verstärkung unseres Beratungsteams. Wir bieten Ihnen eine attraktive leistungsorientierte Vergütung 4400 Euro. Sie werden sich in unserem partnerschaftlichen Arbeitsklima wohl fühlen. Wenn es für Sie interessant ist, melden Sie sich. Dann freuen wir uns, Sie kennenzulernen.

Zitat Ende

Das Internet liefert mir keine Antwort.

Um das das Spielchen weiter zu führen, antwortete ich im Background und wollte Näheres wissen.

Die Antwort:

Zitat Anfang

Guten Tag!

unsere Managern kontaktieren mit Ihnen und antworten auf Ihre Fragen. Wir brauchen nur folgendes Info für Kontakt: E-MAIL: Handy: Festnetz: Wählen Sie bitte bequemer Zeitraum für den Anruf aus (9:00-12:00; 12:00-15:00; 15:00-17:00): Mit freundlichen Grüßen Julia

Zitat Ende

Nun meine Frage: Wer oder welche Firma oder 'Job' steckt dahinter? Allein das Festgehalt gleicht für mich einem utopischen Roman.

Antwort
von Landytalker, 34

"leistungsorientierte Vergütung von 4400,- Euro" - das ist KEIN Festgehalt!

Das ist die typische Verkäufersprache (Versicherung, Zeitungsabo usw.) und ist mit Sicherheit eine selbständige Tätigkeit und kein Angestelltenverhältnis. Also Klinkenputzen!

Lass die Finger davon, da wirst du nicht glücklich!

Antwort
von Vyled, 35

Ziemlich schlechtes Deutsch oder?
Hört sich eher an als will da jemand Daten sammeln.

Zumal man ja kein Gehalt einfach schreibt sondern eher "Gehalt bis zu XY möglich" und erst beim Vorstellungsgespräch darauf vielleicht eingeht

Antwort
von vogerlsalat, 26

Das ist ein Keilerjob für Versicherungen und Finanzprodukte. 

Wir bieten Ihnen eine attraktive leistungsorientierte Vergütung 4400 Euro. 

Leistungsorientiert bedeutet, wenn du verkaufst bekommst du Provision, von Fixgehalt ist keine Rede hier.

Antwort
von DanBam, 27

Wieso wunderst Du Dich? Es macht einen gewaltigen Unterschied ob ich mich kostenlos auf einer Kleinanzeigen-Website anbiete oder eine bezahlte Chiffre-Anzeige in einer Tageszeitung schalte. Ich verzeihe den Konzernen jedenfalls wenn diese nicht im Kleinanzeigenteil von Ebay nach einem Abteilungsleiter fahnden.

Antwort
von Apfel2016, 39

und das schlechte Deutsch nicht? Das sind irgendwelche Betrüger aus dem Ausland...Du solltest keine Daten rausgeben.

Kommentar von TimelordDrWho ,

Das werde ich auch tunlichst sein lassen 🙊

Antwort
von Livid, 39

Ich wäre alleine schon bei den Rechtschreibfehlern skeptisch geworden.

Ich will mal eine Firma sehen, die SO ein Gehalt zu vergeben hat und dann nicht tonnenweise Anfragen für die Stelle hat sondern sich an Inserate wendet.

Ich würde da nicht weiter drauf eingehen.

Antwort
von HalloRossi, 20

Wenn man das googelt macht erstmal einen seriösen Eindruck. Der Verdienst scheint mir normal für die Branche.

Antwort
von Mignon3, 22

Ich glaube, es wurde bewußt nicht geschrieben, um was für eine Tätigkeit es sich handelt. Ziel dessen ist vermutlich, dass dein Interesse steigt und du mit der Firma Kontakt aufnimmst. Es kann sein, dass man dir irgendetwas verkaufen will und/oder es sich um eine dubiose und unseriöse Tätigkeit handelt. Möglicherweise stecken Geldwäsche oder Internetbetrug dahinter. Es kann auch sein, dass man dir erst eine teure "Schulung" vorschreibt, um überhaupt den Job zu bekommen. Dann ist es pure Abzocke, denn du wirst nicht notwendigerweise nach der "Schulung" übernommen werden. Aber die Firma hat das Geld dafür kassiert. Solche Fälle sind nicht selten. Es ist also eher Akquisition.

Du hast vollkommen Recht. Das angegebene Gehalt ist völlig utopisch. Insbesondere, weil damit nicht einmal irgendwelche besonderen Qualifikationen und Berufserfahrungen verknüpft sind. Das ist ein Lockangebot.

Vergiss es einfach. Es ist Zeitverschwendung, sich damit länger auseinanderzusetzen.

Antwort
von Kreidler51, 28

In finde es unseriös, wie du schon schreibst 4400 Euro ist bestimmt ein Lockangebot dass du real nicht bekommst, oder bei einer 80 Stunden Woche.

Kommentar von Violetta1 ,

Exakt. Vermutlich ein Grundgehalt,d as mau ist, aber man kann ganz easy mit Provisionen auf den genannten Betrag kommen *hust*

Antwort
von beangato, 23

Keine Ahnung, welche Firma das ist.

Schon allein das fehlerhafte Deutsch deutet darauf hin, dass es unseriös ist.

Antwort
von ProfDrPrivDoz, 17

wenn es dir schon utopisch vorkommt ( was es auch ist und äusserst unseriös)... warum opferst du deine zeit dann für recherche.... ?

Julia Kleinschmidt leader capital Consulting... Leiter Finanzberatung und Leiter der Personalabteilung... und das es 4400€ gibt  (brutto oder netto sei dahingestellt) das weißt du.... mehr nicht...

keine Homepage keine anderen kontaktangaben...

du sollst aber jetzt schonmal alles von dir preisgeben...

musst du wissen.. für mich ist das scam und du bekommst wahrscheinlich einen anruf von einem Callcenter das versucht dir die kohle aus der tasche zu ziehen statt Geld in die kasse zu spülen

Lieber finger weg!

Kommentar von TimelordDrWho ,

Warum ich das tue? Einfach um Erfahrungen zu sammeln.

Kommentar von ProfDrPrivDoz ,

die darfst du ja gerne Sammeln... aber dann ist die Frage ja rhetorisch und Bedarf keiner weiteren Antwort...

schau mal hier https://scamwarners.com/forum/viewtopic.php?f=34&p=265200

sofern du ein wenig englisch kannst kommst du auch gut mit...

selbe masche wie immer....

am ende wird dir wahrscheinlich Geld von anderen scam opfern überwiesen und du fungierst dann als Handlanger bzw. als der oder diejenige die Zahlung annimmt und / oder Zahlungen anweist.

Antwort
von Violetta1, 19

Hört sich für mich absolut nach einem anspruchsvollen, qualifizierten Top-Job an. Wer da nicht zuschlägt, ist selber schuld!


Nein, mal ehrlich.. ich halte absolut nichts von derartig schwammigen Blabla. Nichts zur Stelle, nichts wirklich zur Firma.. aber nen Haufen Kohle gibbet geschenkt.

Ja ne, ist klar.

PS: und ne vernünftige Firma lässt sich die Stellenausschreibung auch korrekt übersetzen/ schreiben.




Antwort
von michele1450, 29

warst du schon auf derer internet seite?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten