Frage von Charlieee001, 142

Was soll das eigentlich immer?

Hallo..

Ich weiß garnicht recht wie ich das erklären soll ...

Also es geht darum das ich (17) meinem Bruder (15) etwas zum Abendessen machen sollte.

Kein Problem. Ich mache ihm oft etwas zum essen.

Er kann es einfach nicht.. Er lässt es immer anbrennen ..

Jetzt ist es aber so das ich nichts gegessen habe heute..

Wir haben hier echt garnichts mehr .. Ich würde ja einkaufen.. Aber dafür habe ich kein Geld und meine Mutter war nicht Zuhause.

Ich hatte aber auch nicht sonderlich Lust meinen Bruder etwas zu machen.

Und wenn ich das jetzt meiner Mutter sage bekomme ich nur an den Kopf geworfen das ich so ich bezogen sei.. Und ich ihr nie etwas gönnen würde ... Wobei ich doch hier immer das essen mache und nicht Sie ...

Sie ist selber so dermaßen ich bezogen ...

Nicht mal wo sie jetzt Zuhause ist möchte sie sich um mich kümmern und mir etwas zum essen machen...

Ist es denn zu viel verlangt wenn ich auch einmal bekocht werden möchte? ..

Sie hat mir fast food angeboten ... Aber ich möchte etwas vernünftiges haben..

Aber jetzt ist sie schlafen...

Und vor morgen abend habe ich keine Chance etwas zu essen ..

Diese Situationen hatten wir schon ein paar mal ..

Es ging sogar einmal so weit das ich deswegen so sauer geworden bin das ich in 2 Wochen nur 3 Äpfel gegessen habe ..

In der Zeit habe ich viel angenommen..

Und sie interessiert es nicht mal das ich Hunger habe .. Sie will lieber schlafen .

Klar kann man jetzt sagen ich sei kindisch..

Aber ich koche immer für meinen Bruder weil er nicht selbständig ist .. Und das macht mich unglaublich sauer ..

Ich würde ja sagen ich geh einkaufen... Aber nein..Geht ja nicht .. Und zu meinen Freund kann ich auch nicht..

Meine Frage ist jetzt ... Wie soll ich es ihr klar machen das ich darauf keine Lust mehr habe .. Das geht doch so nicht..

Und p.s nein meine Mutter ist keine Rabenmutter oder so ... Klar ich stelle sie jetzt vielleicht so ein bisschen dar .. Aber ich bin extrem sauer .. Und hab ohne hin schon sehr schlechte Laune...

Bitte keine dummen Kommentare..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von frozenolaf1, 32

Setze Dich in Ruhe mit Deiner Mutter hin und rede mit ihr. Du kannst Ihr sagen, dass Du mit der jetzigen Situation überfordert bist, und es Deiner Psyche unter anderem nicht so gut geht, da Du strikt den 'Arsch von anderen rettest' (Endschuldigung für den Ausdruck). Außerdem kannst Du Dich so nicht um Dich selber kümmern...

Es hört sich verrückt an, aber wenn das ganze jetzt so weiter geht... wirst Du irgendwann schwarz von innen es ist wirklich so. Du ' frisst' alle deine Sorgen in Dich hinein.. niemand hört Dir zu oder Du traust Dich nicht mit anderen Leuten darüber zu reden, weil sie evtl. schlecht über Dich denken könnten. 

Frage Deine Mutter vielleicht ganz offen, warum sie so mit Dir 'umgeht'

Ich könnte noch viel mehr schreiben... aber dafür reicht der 'Platz' nicht aus.

Wenn Du Fragen hast, dann schreibe mich gerne über dirket an.

Kommentar von Charlieee001 ,

Danke.. Aber Probleme fress ich jetzt schon in mich rein ... Ich nehme antidepressiva wegen starken Depressionen und suizidalen verhalten .. Manchmal hat man das Gefühl das wäre meiner Mutter egal

Kommentar von frozenolaf1 ,

Ich habe das alles selber durch gemacht. Hast Du vielleicht schonmal über eine Psychotherapie nach gedacht? Meine liebe Charlie ich kenne Dich nicht, aber ich bin für Dich da okay? (Bin 16) <3 

Kommentar von Charlieee001 ,

Das ist lieb von dir :) zurzeit befinde ich mich in ambulante Behandlung... Und gehe demnächst in eine Klinik..

Kommentar von frozenolaf1 ,

Hier ist ein Gesetz dass deine Mutter zurzeit verletzt:

Welche Pflichten sind mit der Pflege eines Kindes verbunden?

Die Pflege eines Kindes beinhaltet die notwendige Grundversorgung eines Kindes. Hierzu zählen Ernährung, Hygiene und Förderung der Gesundheit.

Die Ernährung des Kindes muss regelmäßig, ausreichend und altersentsprechend ausgewogen sein. Beispielsweise sollte ein gesundes Kindergartenkind feste Nahrung zu sich nehmen oder ein Schulkind wenigstens ein Pausebrot essen, wenn Zeit oder Hunger zum Frühstück fehlte. In der Regel sollte täglich ein warmes Essen ermöglicht werden.

Kommentar von Salzprinzessin ,

Das finde ich sehr gut. Da kannst du deine Probleme zur Sprache bringen und man hat sicher ein offenes Ohr dafür. Vielleicht solltest du ganz von Zuhause weg in eine WG oder betreutes Wohnen.

Und wenn dein Bruder sein Essen anbrennen lässt - kein Problem! Entweder er isst es angebrannt oder er lässt es bleiben. Man kann sich auch bewusst "dumm anstellen" ...

Mir stellt es sich so dar, dass auch deine Mutter eine Behandlung benötigt. Mindestens scheint sie mir überfordert oder depressiv. Deine ganze Familie benötigt Hilfe.

Kommentar von Charlieee001 ,

Naja... Es wird sich wohl darauf belaufen das ich morgen oder über morgen etwas essen werde ..

Kommentar von frozenolaf1 ,

JA. Aber das ist jetzt grob... ;D <3. Ich habe gerade Angst, dass ich was falsches gesagt habe :(

Kommentar von Charlieee001 ,

nene alles gut .. :)

Kommentar von Charlieee001 ,

Ich habe heute einen Anruf bekommen das ich in 2 Wochen halt in die Klinik kann ... Dort wird es hoffentlich etwas besser ... Und daher ich zurzeit ja auch einen freund hab kann ich auch zu ihm nur er ist oft arbeiten ... Ich fühle mich aber nicht reif genug um komplett auszuziehen.. Falls ich das mit 18 bin haben mein freund und ich vor zusammen zu ziehen

Antwort
von monmai, 43

Setzt euch doch mal zusammen an den Tisch und sprech das Thema an. Sag ihr, dass du dich sorgst und nicht weißt, wie du alleine das Problem lösen sollst. Vl. macht ihr sowas wie einen Wochen-Einkaufs- und -Essensplan zusammen. Vl. mal zusammen was leckeres Kochen u.ä.

Wenn das Geld knapp ist, kann man bestimmt auch einfache und gute Rezepte im Internet finden. Ist allemal besser als Fastfood.

Vl. gibt es ja auch einen guten Grund warum deine Mum so unbeteiligt oder down ist.

Wünsche dir alles Gute. Finde es toll, dass du dich überhaupt um so was kümmerst und nicht nur dein eigenes Ding machst.

LG

Kommentar von Charlieee001 ,

an sich haben wir genügend Geld. .. Oder eher meine Mutter.. Ich habe kein Geld.. zurzeit

Antwort
von Jackypro02, 38

Natürlich bist du nicht kindisch
Ich würde sie einfach mal darauf ansprechen dass es so nicht weiter geht.
Was ist mit deinem Vater (wenn ich fragen darf)
Und am besten sprichst du sie mit deinem Bruder an.
Es ist ja nicht deine Aufgabe. Also einfach ansprechen und sehen wie sie reagiert.

Kommentar von Charlieee001 ,

Mein Vater hat kein Interesse an mir . Er lebt nicht hier. Mein Bruder interessiert es ebenfalls nicht. Solange er sein essen hat ist es ok

Kommentar von Jackypro02 ,

Ist er nicht mal dankbar dein Bruder. Dann rede mit ihm dass du auch mal weggehen willst.

Kommentar von Charlieee001 ,

Mehr als ein einfaches danke bekomme ich nicht dafür .. Typisch kleiner Bruder... Wenn man etwas will immer schön nett sein ...Danach wieder undankbar und fies sein

Kommentar von Jackypro02 ,

Rede mit ihm. Er wird das verstehen. Zur Not wird er sich es selber machen dann wird er dankbarer

Kommentar von Charlieee001 ,

Er wird sich vielleicht alleine etwas machen.. Aber dabei macht er alles schmutzig .. Oder lässt es anbrennen .. Und dann bin ich daran wieder schuld weil ich es ja eigentlich machen sollte

Kommentar von Jackypro02 ,

Oh nein. Also ich würde mal ernsthaft mit ihm reden und dann mit deiner Mutter wenn sie nicht hören will kannst du ja mal zu Großeltern oder so

Kommentar von Charlieee001 ,

Dann höre ich auch nur von denen ich könne ja einkaufen gehen .. Und wenn ich denen sage das ich kein Geld dafür habe würden sie mir Geld geben.. Und das möchte ich nicht.. Ich will nicht ihre Rente verschwenden nur weil meine Mutter es nicht auf die reihe bekommt

Kommentar von Jackypro02 ,

Ok. Rede einfach mal mit deinem Bruder und Mutter würde ich vorschlagen

Antwort
von xxTOxx, 25

Er ist mittlerweile kein kleines Kind mehr. Hör einfach auf, für ihn zu kochen. Wenn er sein Essen dann anbrennen lässt, ist er eben die Person, die mit Äpfeln auskommen muss.

Antwort
von janluk125, 25

Hi, 

erst einmal: Kenn ich ;) jetzt nicht so extrem und auch nicht im Zusammenhang mit essen aber Kenn ich. 

Da hilft eigentlich nur sprechen. So wie du es beschreibst willst nu ihr nichts böses. Also "Nix Polizei" :-D (mir fällt auch spontan kein Gesetzt ein was einspringt)

Was anderes Bleibt nicht. Vielleicht mit Deinem Vater reden, wenn du einen haben solltest (sorry, ich weis nicht wie ich das lieber schreiben könnte)

Und wenn sie ins Bett möchte: Weiter reden. Nerven. So lange bis sie nachgibt, oder ihr eine Lösung findet. Du musst einfach stur bleiben und nicht nachgeben. Aber nicht Frech oder so werden. Sonnst kannst du es auch Lassen. Denn dann bringt es nichts.

Kommentar von Charlieee001 ,

Vater gibt es zwar der interessiert sich aber noch weniger für mich . Jaja neben das Bett stellen und reden .. hab ich gerade versucht... Und was bekomme ich an den Kopf geworfen? "selbst schuld "

Kommentar von janluk125 ,

naja... im Grunde hast du "Essen" ja auch abgelehnt. "Jeder Mensch hat ein recht auf Versorgung" (Oder so ähnlich, bin kein Anwalt)

Du musst Freundlich Versuchen eine Lösung zu finden, vielleicht auch einfach mal an einen Tisch setzten. Am besten Mit "Termin" sodass da keine Ausrede Von wegen "Keine Zeit" Kommt. Oder zusammen Fernsehen gucken und das nur beiläufig erwähnen., Immer wieder. bis ihr ins Gespräch kommt. 

Kommentar von Charlieee001 ,

Ja mir is klar das ich das angelehnt hab ... Aber wenn ich nunmal kein fast food essen möchte ... Und feste essen Zeiten gibt es bei uns nicht weil wir alle unterschiedlich Zuhause sind

Antwort
von UselessUnicorn, 29

Sat es ihr ins Gesicht...Aber nett natürlich sonst rastet sie Mega aus....😂
Ist bei meiner Mum auch so...sie ist immer sehr "ungerecht" sage ich mal...
Viel Glück 😂

Kommentar von Charlieee001 ,

Ja witzig.. Ich hab ihr schon so oft gesagt das mich das nervt... Aber nein ... Mein Bruder ihr Liebling..

Kommentar von UselessUnicorn ,

Ich habe 4 Geschwister...alle kleiner glaub mir ich weiß wie du dich fühlst:( die anderen mag sie auch viel mehr.... ICH habe es ihr inzwischen mal gesagt und es hat sich ein wenig gebessert.... vllt musst du einfach mal deinen Bruder machen lassen...vllt wenn du ein wenig protestierst merkt sie es:/ PS: Sorry wenn ich lach smileys benutzt habe...ich wollte mich nicht lustig machen oder so '_'

Antwort
von Litshinka, 24

Sprech deinen Vater doch mal darauf an

Kommentar von Charlieee001 ,

der hat kein Interesse an mir

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community