Frage von FahrradLecker, 33

Was soll das beim Chatten?

War mit einer bei Tinder am schreiben, sie sagt, das sie gerne Country Musik hört, ich frag welche Sänger sie mag - kein Antwort, Chat seit 3 Tagen tot...

War die Frage zu persönlich? War sie zu unpersönlich? War die Frage nicht aufregend genug?

Ich check das einfach manchmal nicht...

Antwort
von Realisti, 18

Tinder ist sehr schnellebig und in erster Linie sexueller Natur (wenn ich das richtig mitbekommen habe).

Deine Frage war nicht unangemessen. Für sie hatte sich was spontan ergeben, dass ihre ganze Aufmerksamkeit beansprucht.

Sie hat dich einfach vergessen. Das wird nicht böse gemeint sein und ist einfach passiert.

Denke nicht weiter darüber nach. Flattere zur nächsten Blume oder wechsle zu einer anderem Chatanbieter, bei dem man mehr reden mag.

Antwort
von chanfan, 17

Ev. ist sie wirklich tot....?

Vielleicht ist die Leitung tot.

Vielleicht ist ein Familienmitglied tot und da gibt es dann wichtigeres zu tun.

Vielleicht hat sie auch mitbekommen, das du nicht das hellste Licht bist.

Antwort
von blustripes, 17

Vielleicht hat sie durch Tinder auch wen kennen gelernt in der Zeit in der ihr geschrieben habt, und nun bist du überflüssig.

Antwort
von rauhski, 20

Ich sehe nichts was du falsch gemacht hast.

Antwort
von OffTheRanch, 18

Nein...du hast da was missverstanden. Die Frage war weder zu persönlich, zu unpersönlich, zu langweilig, noch sonstwas...  Im Internet erregst du das "Interesse" der Frauen für ein paar Sekunden und wenn sie aus irgendwelchen Gründen keine Lust mehr haben, schwenken sie zum Nächsten weiter. Da steckt keine Logik hinter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten