Frage von sasha135, 41

Was soll das alles, was soll ich tun?

hey..

ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Mein Leben lief noch nie so einfach (ich bin fast 16) für euch klingt das wahrscheinlich grad so, als würde ich übertreiben oder es ist das typische gelabere von der jugend.

aber ich weiß echt nicht weiter.

  1. seit fast 2 monaten hab ich einen freund, dachte mit ihm ist es zum 1. mal was richtiges. wurde vorher nur verarscht. und dann kam eine sache nach der anderen. sagen wir es so, er ist kompliziert...seeeehr kompliziert. und laut ihm mache ich alles falsch aber er liebt mich ja deswegen sind wir zusammen. dank ihm habe ich schon mehrere freunde verloren und die, die ich noch habe, hassen ihn. aber ich kann nicht schluss machem. das tut dann noch mehr weh wenn er weg ist. ich kann nicht mit und ohne ihn..

  2. meine familie. es ist absolut grauenhaft. ich hab 3 geschwister. meine beiden ältesten sind schon ausgezogen. Bin allein mit meinem kleinen Bruder (5) und meinen Eltern. Ich weiß, er ist klein und bekommt viel Aufmerksamkeit. Aber es dreht sich ALLES um ihn. Und auch meine älteren Geschwister sind wichtiger. Ich verkrieche mich in meinem Zimmer. Entweder merken es meine Eltern nicht oder, wenn sie es merken, meckern sie nur rum. Aber komme ich dann mal aus meinem Zimmer dann nerve ich. Sagen es sogar zu mir. Und das auch nicht weil ich zum falschen Zeitpunkt da bin. Ich bin dann dafür gut genug, wenn ich auf meinen Bruder aufpassen soll. Dann wird mir ständig gesagt, dass ich dick bin und aufpassen soll was ich esse (ich bin 1,68 und wiege 69kg)

  3. Kann ich so gut wie keinem Vertrauen. Mir fällt das mega schwer. Wurde als ich 8 war vergewaltigt. Und danach waren halt immer falsche Hoffnungen gemacht worden. In jedem "Gebiet" (Freundschaft und Liebe)

Mein Charakter ist sehr eigen, das weiß ich und das sagt mir auch meine Familie.

  1. Finde ich das Leben sinnlos. Jetzt nach 1 Jahr noch der Schule fange ich ne Ausbildung an. 5 Jahre. Danach arbeite ich bis ich alt bin, gründe irgendwann ne Familie und das wars. Wow. Was macht das Leben für ein Sinn? Warum sind wir alle da? Wir ruiniere unseren eigenen Lebensraum und zerstören alles. Diese ganzen Anschläge und Kriege..WARUM?! Und ich will das alles nicht.

Ich ritze mich seit ca. 6 Monaten. Ich habe täglich Selbstmordgedanken und habe das Gefühl, dass ich es auch nicht raus schaffe. Ich will ja stark sein aber ich schaff es nicht. Immer wenn ich denke, dass ich es schaffe, passiert was, was mich wieder viel weiter runterdrückt.

Und ich will nicht zu nem Seelenklempner oder so. Ich will das alles nicht. Will mich am liebsten umbringen. Diese Gedanken sind so stark. Wie kann ich mich am beswten umbringen? Ich weiß echt nicht weiter

ps. sowas wie "rede mit deinem Freund/deiner Familie, ist sinnlos. Hab ich schon versucht und bringt nichts.

Antwort
von Neasa, 8

1.) Einer, der dir sagt, dass Du alles falsch machst, liebt dich nicht. Warum hälst du so an ihm fest? Nur weil er dir sagt, dass er dich liebt? Das sind nur Worte. Merkst du auch, dass das der Fall ist? Fühlst Du Dich wirklich von ihm geliebt? Ganz ehrlich. Freunde sind wichtiger, wie jemand, der dich nicht so akzeptiert, wie du bist.

2.) Dir ist mit 8 Jahren etwas ganz furchtbares passiert. Du kannst nur geliebt werden, wenn du dich auch selber liebst. Stehe für dich ein. Du verdienst es. Du kannst nichts dafür, was Dir passiert ist.

3.) Deine Familie: Ich fürchte, sie ist so normal, wie Tausend andere in Deutschland. Weißt Du, die Kleinsten werden immer verwöhnt. Ich finde es auch traurig, dass man die ältere Geschwister öfters als Babysitter "missbraucht". Ich fürchte, Deine Eltern bekommen nicht mit, dass es Dir nicht gut geht. Meine Mama hat auch gesagt, dass ich in der Pubertät unmöglich war. Ich habe das nie so empfunden. Ich war wohl sehr empfindlich. ;) Wahrscheinlich ist es auch so gewesen ;).

Es wäre schön, wenn Du ein klärendes Gespräch mit Deinen Eltern haben könntest. Wissen Sie, dass Du Dich ritzt?

Du brauchst mehr Selbstvertrauen und Selbstliebe. Das Ritzen wird dir  nicht helfen. Es tut mir leid Süße, aber Du solltest Dich an jemanden wenden, der dir helfen kann. Jugendliche , die ähnliche Erfahrungen gemacht haben und wieder das Leben schön finden, könnten Dir dabei helfen. Es gibt sicher eine Selbsthilfegruppe.

4.) Mir wäre das Leben ohne Kriege und Krankheiten auch lieber. Menschen sind aber so konzipiert. Man ist nie zufrieden.... Man sieht nur das, was man nicht hat, aber nie, was schön im Leben ist.

Du bist gesund. Du kannst Dir nicht vorstellen, wie kostbar das ist. Und es gibt sicher einen Grund, warum Du auf dieser Welt bist. Probiere verschiedene Hobbys aus, finde heraus, was Dich interessiert. Du bist wertvoll.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten