Frage von Karino1960, 105

Was soll bzw. kann ich tun? Bei "Ruhestörung"?

Es ist aktuell 02:08 Uhr MUSS ich das so hinnehmen?
Ich wohne in einem Haus mit 3 Etagen, unter mit und über mir wohnen je 1 Familie, ich weiß nicht genau wer aber ich tippe auf den von unten Poltert dauernd hoch, dabei liege ich bewegungslos auf meinem Bett!

Antwort
von sofiamarie99, 52

Du musst doch nicht gleich die Polizei rufen. Teile ihnen doch erst lieber selbst mit das es zu laut ist und wenn es danach nicht besser ist dann natürlich Polizei holen.

Antwort
von MMighty, 34

Musstest ja wohl ziemlich viel Müll ertragen, so groß, wie dein Papierkorbicon auf dem Desktop ist :D

Aber mal Spaß bei Seite... klingel oder klopf an der Tür und weise sie auf die Nachtruhe hin, dass du gerne schlafen würdest aber leider alle Geräusche von xyz mitbekommst.

Wenn sie nicht Ruhe geben oder generell offensichtlich einen Sch... drauf geben, ruhig zu sein, dann ruf die Polizei. Spätestens die werden für Ruhe sorgen.

LG

Antwort
von IndustriePeter, 63

Polizeit kontaktieren wenn es unaushaltbar ist. Ansonsten morgen die Bewohner drauf ansprechen und sie nett drauf hinweisen.

Antwort
von User1952, 13

Gehe zu den Nachbarn und sage ihm freundlich das es zu laut sei.
Wenn es nicht besser wird dann rufe die Polizei. Das ist auf jeden Fall Ruhestörung.

Antwort
von Karino1960, 21

Also danke erstmals für die vielen und schnellen Antworten! Ich werde jetzt mal runter gehen und ihm drauf ansprechen, da dieser ja SCHEINBAR noch wach ist! ^^ Wünscht mir glück :D

Edit* Ich stand bei dem vor der Tür und das riecht da nach Marijuana raus ...

Antwort
von sofiamarie99, 49

Gehe klingeln und sage sie sollen bitte ein bisschen leiser sein

Kommentar von Karino1960 ,

Es soll nicht leiser sein, der soll damit komplett aufhören! :) Das ist jetzt fast schon jeden Abend so.

Kommentar von sofiamarie99 ,

Dann sag das doch?

Antwort
von Yape1n, 40

Wenn der Lärm nicht aushaltbar  ist dann ruf die Polizei.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community