Was soll an destilliertem Wasser schlecht werden (Verfallsdatum)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das Mindesthaltbarkeitsdatum geht ja nicht nur um verderben oder nicht verderben sondern auch um Einbußen in Geschmack, Qualität und anderen Eigenschaften.

Wenn du destilliertes Wasser länger stehen lässt, dann ist es danach zwar immer noch Wasser aber möglicherweise nicht mehr das, was du unter destilliertes Wasser verstehst. Es ist also nicht verdorben im Sinne einer Keimbelastung aber eben nicht mehr so rein, wie der Hersteller angegeben hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Destilliertes  Wasser ist ja nicht zum Trinken gedacht. Man braucht es in der Medizin, dann aber steril oder in der chem. Analytik.

Nach deinen Angaben ist hier wohl an die sterile Anwendung in Infusionslösungen gedacht. Nach dem Öffnen sofort verwenden und den Rest verwerfen, denn die Sterilität ist mit dem Kontakt mit der Luft schnell dahin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ctest
23.07.2016, 16:01

Es ist zwar nicht zum Trinken gedacht, aber man kann es auch trinken. Es enthällt keine Mineralien, wie normales Trink-Wasser.

0

Bei Getränken mit diversen Inhaltsstoffen wie Zucker kann nach einiger Zeit mindestens der Geschmack leiden, auch kann nach längerer Zeit das Getränk anfangen zu verfaulen oder zu schimmeln. Grundsätzlich gilt das auch für Wasser, allerdings bin ich bei destilliertem Wasser skeptisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

destilliert heißt nicht keimfrei.

Abgesehen davon, daß destilliertes Wasser ohnehin zum Verzehr ungeeignet ist, können sich darin ungestört Keime vermehren.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grobbeldopp
23.07.2016, 14:48

Warum sollte es zum Verzehr ungeeignet sein?

0
Kommentar von ctest
23.07.2016, 15:59

Doch: Destilliert heisst keimfrei. Das destillierte Wassser ist aber nur so lange keimfrei, wie es nicht mit Keimen in Kontakt kommt.

Destilliertes Wasser ist auch problemlos trinkbar.

0
Kommentar von 314156926
27.07.2016, 11:03

trinkbar ja, problemlos Nein

1

Das Wasser wird unter anderem für Bügeleisen und Autobatterien benötigt. Nach Öffnung ist das Wasser Umwelteinflüssen ausgeliefert, Verkeimung oder Verschmutzung inbegriffen. Zumindest einer Autobatterie dürfte das unter bestimmten Umständen nicht gut bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch stilles Wasser kann schlecht werden, es sind winzige Lebewesen im Wasser.Wasser kann faulig werden und stinkt dann erbärmlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber auch was Getränke angeht,
kann man die noch trinken?

'man' vielleicht nicht. Ich würde sie zumindest versuchen.

Wenn du eine Verpackung aufmachst (verschlossene Flasche mit Flüssigkeit drin) kommt Luftsauerstoff zu. Wenn du 'was entnimmst, sowieso und das kann den Rest des Inhalts kontaminieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung