Frage von FlorianM20, 35

Was soll an CocaCola bitte schlecht / ungesund sein außer der Zuckergehalt?

"Wasser, Zucker, Kohlensäure, Farbstoff E150d, Säuerungsmittel E338, natürliche Aromen inklusive Koffein"

Farbstoff und Säuerungsmittel sollen mich umbringen? Außer den hohen Zuckergehalt sehe ich nichts schlimmes

Expertenantwort
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 32

Es kommt immer darauf an, wie viel man von etwas konsumiert. Schädlich sind in großen Mengen Zucker, Farbstoffe, Säuren und Koffein. Bei riesigem Konsum ist sogar das Wasser in der Cola schädlich, weil dadurch der Elektrolythaushalt aus dem Gleichgewicht geraten könnte.

Es gilt immer wieder das Motto: "Alles in Maßen, statt in Massen!"

Kommentar von Cokedose ,

Vollkommen richtig.

Antwort
von PeterP58, 35

Nix ist ungesund - wenn Du es nicht übertreibst und 5 Liter von dem Zeug trinkst. Da ist schädliche Säure drin, sowie viel Zucker.

Antwort
von tinimini, 9

http://www.davidwolfe.com/this-guy-drank-ten-cans-of-coke-a-day/

Antwort
von krobYTMc, 29

Ist auch nicht so schlimm nur dass Koffein u d wie gesgat der Zucker sonst nix nicht viel davon trinken weil es säurungsmittel sehr viel enthält und Deine  Bauch von innen auffrisst bei Scherz eigentlich nix außer dass es sehr viel Kohlensäure besitzt

Antwort
von Antifascist, 10

Das Koffein soll angeblich ungesund sein. Und wie du selbst sagst, der Zucker.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten