Frage von easty, 62

Was sind zwangsneurosen?

Ich treffe mich morgen mit Freunden und ein Kumpel bringt jemand mit der das hat. Muss man da was beachten oder so ?

Antwort
von user8787, 35

Zwangsneurose sind sehr vielfälltig und für den Betroffenen enorm belastend, körperlich und seelisch. 

Am besten gehst du mit ihm / ihr ganz normal um. Damit gibst du ein Gefühl der Sicherheit und dein Gegenüber hat eine Chance euch kennen zu lernen. :o) 

Antwort
von mrs09unbekannt, 18

Es kommt drauf an die stark die Person davon betroffen ist. Wenn es sehr schlimm ist kann es sein das es für die Person eine Qual ist sich irgendwo hinzusetzten wo es sehr dreckig ist oder so was.

Es gibt viele die sehr viel putzen oder sich z.B. sehr oft die Hände waschen oder andere Sachen immer erst desinfektieren müssen bevor sie sie anfassen.

Geh ganz normal mit ihr um, pass jedoch auf dass du ihr nicht direkt ins Gesicht oder so niest oder so was ^^

Antwort
von Mikafan111, 27

Das sind irgendwelche zwänge. Das kann alles mögliche sein. häufiges händewaschen, den lichtschalter genau 5mal in jede richtung betätigen oder auch immer mit ner vollen wasserflasche rumzulaufen sein. Einfach ganz normal behandeln.

Antwort
von Tybald89, 34

Unter den Begriff fallen ne Menge Sachen... Das kann von permanenten Befürchtungen, dass andere einen umbringen wollen bis runter zum 'harmlosen' Waschzwang reichen.

Antwort
von Willwissen100, 34

Das sind zwanghafte Verhalten. z.B. dass man sich 30x am Tag die Hände wäscht oder so.

Man muss nichts beachten, einfach normal sein zu diesen Menschen, wie zu allen Anderen auch.

Antwort
von Grautvornix, 38

Kommt drauf an welche er hat.

Einfach nicht drauf eingehen, wenn du in nicht näher kennst.

Antwort
von ManuelEnnsfell, 34

Ansteckend ist das nicht. Die "Krankheit" besagt einfach das man gezwungener maßen sich irgendwo kratzen muss oder so.

Google dein Freund wird dir helfen! :)

Kommentar von easty ,

😂😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community