Frage von Legasthenik,

Was sind Zionisten?

huhu zusammen, kann mir mal jemand erklären was Zionisten sind?? hab mir das bei Wikipedia durchgelesen aber hab das nicht so richtig verstanden, vielen dank für die antworten in vorraus

Lg

Antwort
von CopACABana1988,

Eine antideutsche Bewegung im Judentum, welche Palästina seit Jahrzehnten besetzen und das palästinensische Volk terrorisieren.

Antwort
von zwoologe,

zionismus ist eine politische strömung inerhalb des judentums, eine politische ideologie und eine politische bewegung.

das judentum selber ist eine religiöse glaubensgemeinschaft und natürlich viel viel älter als der zionismus.

somit kann man diese beiden gruppen differenziert betrachten.

wärend das judentum noch auf den messias wartet um in das heilige land (israel) zurückzukehren (religion und glaube), treten die zionisten (politik, geld, macht) das gaspedal bis zum anschlag voll durch um noch vor dem missias oder unabhängig vom messias in israel aufzuschlagen. wie wir beobachten konnten ist es den zionisten recht gut gelungen dem messias ein schnippchen zu schlagen.^^

Antwort
von Morbidita,

...Anhänder der jüdischen Nationalbewegung...

Kommentar von Legasthenik ,

und was machen die so? bzw. was versuchen die zu erreichen?

Kommentar von zwoologe ,

sie suchen überall den "antisemitismus" um ihren zionismus zu rechtfertigen. die zionisten behaupteten das die jüdische integration gescheitert wäre.

aber ganz im gegenteil, den die juden waren in deutschland voll integriert denn es waren deutsche mit jüdischen glauben.

wir hätten auch keinen einstein gehabt wenn die zionisten recht gehabt hätten.

Antwort
von rebertho,

versuch auch mal unter Theodor Herzel (oder Hertzel - weiß nicht genau) - war der Gründer der zionistischen Bewegung Juden, die nach dem 2. Weltkrieg wieder aus aller welten Länder nach Israel zurück wollten um den neuen Staat Israel zu gründen und auch den Tempelberg (Berg Zions!) in Jerusalem wieder einzunehmen

Kommentar von Legasthenik ,

wow cool das war mal ne richtig gute antowrt, danke dir

DH!!!

Antwort
von Tigger14,

Als Zionismus (von Zion) wird die jüdische Nationalbewegung bezeichnet, die sich infolge des Antisemitismus in Europa um 1880 politisch zu organisieren begann und einen eigenen jüdischen Nationalstaat in Palästina anstrebte. Der jüdische Journalist Nathan Birnbaum aus Wien prägte 1890 den Begriff. quelle wikipedia..ist doch prima hier erklärt..

Kommentar von Legasthenik ,

wer lesen kann ist klar im vorteil was ;)

hab doch geschrieben das ich das bei wikipedia nicht so ganz verstanden habe

Antwort
von billie20,

Kommt von Zionismus und heißt: national.Ideologie u. Bewegung der jüd.Bourgeoisie, die mit imperial.Beistand zur Gründung des Staates Israel führte( nach Zion, dem Tempelberg Jerusalems) Zionist= Anhänger des Zionismus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten