Was sind Yeziden oder wie man diese Religon nennt, für Menschen, bekomme ich eine kurze Erklärung bitte, sind yeziden wie moslems?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo erstmal ;),

Also ich bin selbst Yezidin und zwar eine stolze. Wir werden nicht zwangsverheiratet so wie es viele sagen, dass einzige was unsere Eltern tun sind Personen vorzuschlagen!

Kurden sind Yeziden aber leider haben die Moslime Yezidische Frauen gezwungen zum Islam zu konvertieren, dadurch gibt es heutzutage mehr Moslimische als Yezidische Kurden

Vielleicht ist dir bekannt das wir an einem Pfau namens Tause Melek glauben. Er ist  ein Engel und beschützt die Menschen. Wir haben nur einen Gott und 7 Engel. Dann beten wir noch immer zur Sonne gerichtet. Es gibt den Feiertag der wie Weihnachten ist und dann gibt es noch den Roten Mittwoch. Wir glauben an die Wiedergeburt und an Karma. Für uns gibt es nach dem Tod kein Paradis oder Hölle. Wir glauben auch nicht an den Wächter der Hölle.. naja seinen Namen nenne ich nicht, weil es sich bei meiner Familie nicht gehört es auszusprechen. Meine Familie isst alles Kopfsalat sowie Schweinefleisch.. naja die älteren Menschen nicht so gerne weil sie einfach lieber Lamm und Hünchen mögen^^ Bei dem Thema geht es weit auseinander aber ich bin der Meinung wir dürfen alles essen und das mit denn Schweinefleisch ist nur in Islamischen Ländern so, weil wir es uns es angewöhnt haben.

Wir leben in so einer Art Kasten System.

Es gibt Seg(Das sind wie für die Christen die Prister) Pir(Sie sind auch wichtig aber deren genaue Aufgabe, weiß ich nicht) Mirid(Normale Yeziden)

Keiner ist besonders oder sonstiges wir haben einfach andere Aufgaben;)

So nochmal Thema zu Heirat. Wir Yeziden dürfen nur Yeziden Heiraten! Man wird als Yeziden geboren und stirbt als Yezide. Wieso wir das tun? Wir wollen das unser Glaube nicht ausstirbt durch die Mischung anderer Glauben. Seg müssen untereinander mit  Pirs heiraten. Es gibt mehr Mirids als Seg oder Pirs.

Die Christen haben die Kirche, die Juden haben die Synagoge und wir haben Laliśh. Ein sehr sehr altes ,,Gebäude'' mit einem heiligen Gewässer und dieses gibt es nur ein einziges Mal sowie unser Buch. Das Problem bei dem Buch ist es Verschwunden, man sagt es haben die Moslimen uns weggenommen.

Wir geben alles per Mund weiter dadurch entstehen Gerüchte oder Lügen... Das finde ich sehr Blöd aber naja kann man nichts mehr machen. Unser Hauptsitzt ist in Kurdistan eher gesagt Irak. Bitte kommt nicht damit an das es Kurdistan nicht gibt.. -.-

Ich hoffe ihr konntet neues Wissen Erlangen und ich empfehle das Buch: ,,Ich bleibe eine Tochter des Lichts''

Dort wird über eine Flucht einer Frau Namens Shirin aus Irak geschrieben die auch sehr vieles über den Yezidentum spricht

Viel Spaß beim Lesen!

Wünscht euch Mina-chan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von florentxsss
14.02.2017, 23:55

Sehr ausführlich erklärt! Vielen Dank

0

Nein yeziden sind nicht wie Moslems.
Sie verstehen sich gar nicht.
Yeziden sind soweit ich weiss kurdischer Abstammung.
Die meisten Kurden sind muslime dann gibt es Christen und yeziden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EzidiNaKurden
13.12.2016, 07:52

Yeziden sind keine Kurden. Kurden sind Muslime. Yeziden sind eine ethno-religiöse Gruppe. Und diese "kurdischen Christen" sind in Wirklichkeit Assyrer.

0
Kommentar von noone122
17.12.2016, 02:13

Warum heisst du dann ezidinakurden?

0

Yeziden sind eine ethno-religiöse Gruppe und praktizieren eine strikte Endogamie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Yeziden sind null wie Muslime.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung