Frage von annxxax, 150

Was sind wir? Was ist Leben? Was ist dasUniversum/die Welt?

Hey Komische Frage. Aber mich würde mal interessieren was ihr euch unter unsere Welt vorstellt. Es gibt so viele verschiedene Idee und ich finde das so unfassbar interessant.

Antwort
von Rosenblad, 46

Als Konstruktivist würde ich Leben als ein komplexes, nichtlineares und sellbstorganisierendes Phänomen beschreiben mit biologischen, niederenergetisch-physikalischen, chemischen, neuralen, psychischen und was menschliches Leben betrifft, kulturellen Merkmalen, Beschreibungsaspekten und Eigenschaften.

Als Gleichung könnte man Leben folgend darstellen:

I(B) - S(p)  (Die Aktivität des Lebens erregt Entropie sowie Wachstum an Informationen)

Einige zentrale Beschreibungsmerkmale sind z.B.:

fraktale Morphologie, Selbstreproduktion, Stoff-, Informations- und Energiewechsel ; Wachstum, Ausdehnung, Atmung , Nekrose,  Aufbau von Zellstrukturen,  Informationswechsel, Reizreaktionsfähigkeit; Motilität, Autopoiese, Selbststrukturiertheit, Selbstorganisation, Selbstregulation und Selbstexplikation, Selbstkorrektivität; Differenzierungsfähigkeit, Selbstentwicklung usw. die "Liste" steigt mit zunehmender Komplexität

Antwort
von Rosenblad, 48

Ach so und was die Frage des/der Universen betrifft - vielleicht folgende These:

Folgt man der "Viele-Welten-Theorie" (siehe z.B.: Lisa Randall „Verborgene Universen“ , Frankfurt /M; Fischer-Tb.-Verl., 2008 oder Max Tegmark“Our mathematical universe : my quest for the ultimate nature of
reality” , New York, Knopf, 2014)  dann wäre „unser“ Universum als aus einer Quantenfluktuation heraus entstanden zu verfassen, das als Wasserstoffuniversum (in einem initialen Ungleichgewichtszustand von instabilen Wasserstoff- und Heliumelementen) mit Spinnnetzstrukturen (von Galaxieclustern) und konkreten Konstanten (z.B. der Hubble Konstante) sowie einer 4D(4) Struktur (3 Raum- plus einer irreversiblen, durch die Thermodynamik, gestellten Zeitleiste sowie autogeneriert über die vier Wechselwirkungsenergien) seine spezifischen Signaturen aufweist.

Antwort
von oxygenium, 43

wenn jemand vor solchen Fragen steht,sollte er sich auf die Suche begeben

Kommentar von annxxax ,

aber wie?

Antwort
von DatSapu, 86

1. Wir sind Lebewesen 2. Niemand weiss, was Leben ist oder warum es existiert (ich persönlich glaube wir sind ein Experiement einer höheren Macht, sowas wie eine Maschine) 3. Das Universum ist das Umfeld der Erde/ Die Welt nennt man den Planeten auf wir Leben. Antwort genug?

Kommentar von annxxax ,

Das mit dem Experiment habe ich mir auch schon gedacht naja

Kommentar von lToml ,

Und wo kommt dann die "höhere Macht" her? 

Diese (meist gläubigen) Menschen, die immer alles "wegschieben" und dann aufhören zu denken... Schrecklich!! 

Die wahre Lösung ist einfach, das alles so oft passiert/passierte, das zwingen Leben entstehen muss/musste. 

Es ist einfach eine Frage der wahrscheinlich. Auch wenn die wahrscheinlich bei 0.00...^999...0001% liegen würde, wäre es bei möglicherweise unendlich vielen chemischen Reaktionen letztendlich doch nahezu 100% wahrscheinlich, dass Leben ensteht! 

Lg. Prof. Dr. Dr. Tom

Antwort
von PeterLammsfelde, 62

Ich bin der festen Überzeugung, dass wir nur Datenhaufen sind.

Da die Entwicklung sehr schnell voran schreitet und es in ein paar Jahren möglich sein wird, komplette Universen mit Leben zu simulieren, bin ich der festen Überzeugung, dass dies schon geschehen ist.

Denkt mal darüber nach.

Kommentar von annxxax ,

ich verstehe das nicht ganz meinst du wir sind ein Experiment?

Kommentar von PeterLammsfelde ,

Experiment..

Naja, vielleicht eher eine Simulation, um darzustellen wie das Leben vor Tausenden von Jahren war.

Oder der "Urknall" oder was auch immer wurde simuliert und wir sind nur Nebenprodukte dieses Systems.

Alles wäre möglich, aber es würde sich für uns dadurch ja auch nichts ändern.

Kommentar von PeterLammsfelde ,

Vielleicht wird nach dem Tod auch eine Highscore eingeblendet und es stellt sich heraus,

dass wir alle nur kleine Alienkinder sind, die schnell mal eine Runde gezockt haben zwischen Schule und Hausaufgaben ;D

Antwort
von paranomaly, 23

Diese Frage lässt sich wohl nur beantworten wenn man die entgültige ERleuchtung erlangt hat und nicht mehr im System gefangen ist.

Wer nicht mehr im System ist, hat Zugang zum höheren Selbst und fungiert als Beobachter, hat zudem auch noch Zugang zum gesammten Wissen.

Kommentar von annxxax ,

wo her weiß du das?

Kommentar von paranomaly ,

weil ich es selbst für mich so entschieden habe. wer nicht mit der masse schwimmen will, hat dieses los gezogen.

Antwort
von ilknau, 33

Hallo, annxxax.

Meines Erachtens sind wir Darsteller in Folge 0.1 von Matrix, denn alles, das wir wahrnehmen, ist die Interpretation von elektrischen Impulsen durch die körpereigene CentralProcessorUnit alias Hirn während der Körper das Mainboard darstellt: kalt -0, heiss -1, ja -0, nein -1.

Es funktioniert hier alles auch nach dem binären Code, wobei Körper + Hirn ebenso wie M.B. + CPU optimal bei 37°C funktionieren...

Der Programmierer haut dann immer mal in seinem OFFice auf die Tastatur und feixt sich eins, wenn Wissenschaftler plötzlich ein neu aufgetauchtes Fossil an bereits abgegrasten Grabungsstätten finden, das er ad libitum eben so einfügte..., lG.


Antwort
von TimeosciIlator, 42

Das ist auch interessant - sehe ich ganz genauso^^!

Niemand weiß eine Antwort darauf. Eine Antwort darauf geben zu können wäre meiner Ansicht nach auch schlecht. Denn würde man hinter die großen Geheimnisse kommen, würden sie ihre Faszination schlagartig verlieren.

Also ist es nur gut, dass keiner es erklären kann und höchstwahrscheinlich und hoffentlich auch niemals erklären können wird.

Gerade wegen Letztgenanntem ein Hoch auf den Schöpfer bzw. die Schöpfung !

Kommentar von annxxax ,

Du hast recht aber an der Faszination steckt so viel Neugier :)

Antwort
von Karoti2011, 4

Ich glaube wir bestehen alle aus dem Selben zeug (Atome), alles im Universum besteht ebenfalls aus Atomen, daher denke ich das wir das Universum sind was sich selbst entecken will.

Hier auch noch so ein ding. 

Konnte mich noch nicht entscheiden :3

Antwort
von testperson88888, 42

Nicht darüber nachdenken ist unsere Aufgabe.

Antwort
von Sodastreamer, 69

Das kann man nicht einfach beantworten da es sehr komplexe Themen sind.
Aber wenn dich sowas interessiert ikann ich dir Sender wie z.B. N24 oder n-tv empfehlen

Kommentar von annxxax ,

okay danke

Antwort
von Ebse2010, 12

Die Entstehung des Lebens auf der Erde Dokumentation




Doku Das Heranwachsen im Mutterleib



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community