Frage von Stella54321, 46

Was sind "Unvereinbarkeiten mit dem Beamtenstatus"?

Ein Beamtenverhältnis kann beendet werden, wenn es z.B. Unvereinbarkeiten mit dem Beamtenstatus gibt. Aber was genau ist damit gemeint? Was sind das für Unvereinbarkeiten?

Antwort
von Gimpelchen, 34

.....z.B ein nicht geregelte Lebensführung....(saufen ,kiffen...) ODER "Nebenverdienste" z.B. Du hast nebenher ein paar Nutten laufen.... ;-)

usw.

Also deine Lebensführung muss dem Bemtenstatus schon "gleich" sein.

Antwort
von Jakob1, 7

z.b. die mitgliedschaft in einer verfassungsfeindlichen organisation. oder wenn du als polizist straffällig wirst.

Antwort
von Apolon, 10

Dies kann man im Beamtenstatus-Gesetz nachlesen:

§§ 21 ff

http://www.gesetze-im-internet.de/beamtstg/

Antwort
von Jakob1, 4

wenn du z.b. in einer verfassungsfeindlichen partei bist. du kannst nicht dem staat dienen und ihn gleichzeitig abschaffen wollen.

Antwort
von ichweisnix, 22

Aber was genau ist damit gemeint?

Rechtliche Hindernisse die den Beamtenverhältnis zwingend entgegenstehen. z.B. Mandat im Bundestag, Mandat im Europäischen Parlament, Wahl zum Bundespräsidenten, Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit, Beamtenverhältnis in einen Anderen Land, ...

Kommentar von Apolon ,

Dein Nick-Name trifft hier völlig zu!

Antwort
von alarm67, 20

Dr. Google hat das angezeigt:

http://www.wahlrecht.de/lexikon/amt-mandat.htm

Kommentar von Apolon ,

Sollte ein Beamter diese Stellung bekommen, kann er sich als Beamter beurlauben lassen für eine bestimmte Dauer.

Allerdings wird er dann nicht als Beamter entlassen, bzw. das Beamtenverhältnis beendet.

Antwort
von Reanne, 16

Streik

Antwort
von Mirse87, 29

Zum Beispiel wenn du als Lehrer vor den Schülern kiffst.
Oder wenn du als Polizist eine Straftat begehst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community