Frage von Klacik 16.04.2009

Was sind typisch französische Gerichte?

  • Antwort von Buchfink 16.04.2009
    6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Coq au vin

    Bilduntertitel eingeben...
    Bilduntertitel eingeben...
  • Antwort von sikas 16.04.2009
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Quiche aller art.

    LG Sikas

  • Antwort von UhuBuhu 16.04.2009
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Coq au vin...

  • Antwort von Volker13 16.04.2009
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Baguette, Chateaubriand

  • Antwort von Hamburg13 16.04.2009
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Froschschenkel? Muscheln? Baguette? Wein? Käse? glaub ich

  • Antwort von KriLu 16.04.2009
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    coc au vin, mousse au chocolat, quiche, crepe, baguette, franz. käse / wein

  • Antwort von andreas48 16.04.2009
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    die fränzösische Küche ist regional genaus so unterschiedlich, wie die deutsche und andere

    es gibt also nicht das typisch französische..sondern eben das typische elsäsische z.B.

    google einfach mal nach französischer Küche und lies dich dann durch..

  • Antwort von DracoRex 16.04.2009
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Zwiebelsuppe

  • Antwort von Pandora88 29.01.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ganz klar der Klassiker: Boeuf Bourguignon. Einfach köstlich!

    Video von Pandora88Pandora88 27.02.2011 - 20:39
    Boeuf Bourguignon zubereiten
  • Antwort von Floriheidi89 16.04.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hallo ... es gibt eigentlich garnicht die >> Französische Küche << es ist wie in Deutschland jede Region hat seine bestimmten Regionalen Gerichte und auch Getränke .. - auch bei der Bestellung im Restaurant bestellt man alles einzeln. Auch wird zu fast jeder Mahlzeit >> Weißbrot << gegessen - eine Besonderheit sind auch die >> Poates << das sind Speisefolgen aus einem Topf ..auch hat das Essen vor allen Dingen am Abend - einen anderen Stellenwert wie bei uns - Elsaß und Lothringen >> Bäckerofen << das ist eine Lammschulter und andere Fleischsorten - Lothringer Fleischpastete - Mousse au chocolat - Burgunder Nusskuchen - so kann man jetzt alle Regionen Frankreis auf den Teller holen ... guten Appetiet

  • Antwort von critter 16.04.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    tripes = Innereien

  • Antwort von MarcSu 16.04.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Jedes Gericht, egal in welchem Land, ist abhämgig von der Kochkunst des jeweiligen Küchenchefs und da wurde ich in Frankreich selbst in Feinschmeckerrestaurants schon enttäuscht.

  • Antwort von Nachtflug 16.04.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ratatouille

  • Antwort von mialena 16.04.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
  • Antwort von huschhusch73 17.04.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ganz ohne Ironie: Am häufigsten wurden wir in Frankreich konfrontiert mit: Assiette de Charcuterie (Salamischeibe, Pastete, Salatblatt) Cote de Porc avec de frites (trocken gegrilltes Kotelett mit Pommes ohne was dazu!) Käseauswahl am Tisch Eis oder Mousse au chocolat im Pappbecher, Portionsgröße 1 Esslöffel! Vin rouge und Eau de la robinet (Leitungswasser) zum Preis von 100 FF

    Manchmal kochen wir zu Hause heute noch so typisch französisch!

    Für 300 FF denke ich auch noch mal über andere Gerichte nach!

  • Antwort von MissMaas 16.04.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    an der französischen küste: bouillabaisse lippenleck

  • Antwort von ttempelhueter 16.04.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    die französische küche wird immer hochgelobt. ich frage mich allerdings auch, weshalb. die portionen sind ausserdem so klein, dass man nicht satt wird. spezialiät am meer sind halt fisch und meeresfrüchte aller art. aber die gibt es woanders am meer auch. quiche ist nun wirklich nichts besonders, genausowenig wie baguette. wahrscheinlich kommt es daher, weil die ersten sterneköche aus frankreich kamen, mit den landestypischen gerichten hat das wohl weniger zu tun. wer jedoch käsefreund ist, ist in frankreich sehr gut aufgehoben. der schmeckt dort wirklich sehr gut.

  • Antwort von maiki01 16.04.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    typisch französische Gerichte sind die, wo Zutaten verwendet werden, für die in Deutschland der kammerjäger geholt wird

  • Antwort von MikeFFM 16.04.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Frösche und Schnecken Würg

  • Antwort von dexudek123 16.04.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    außer baguette fällt mir nichts ein ..

  • Antwort von Damdej 16.07.2013

    quicheee

  • Antwort von Toffy 29.07.2011

    Quiche, Mousse au chocolat, französisches Baguette, ..

  • Antwort von JeanneC 23.01.2010

    typisch Französisch heisst immer typisch regional. So zum Beispiel Lothringen und Elsass mit lecker Flammkuchen ( auch aus der Pfalz bekannt ) http://www.reiseredaktion.eu/urlaub-frankreich/touren/kulinarisches.html

    Gute Backwaren finden sich ebenfalls im Nordosten. Weiter südlich wird es dürftiger. Dafür gibt's dann in den Mittelmeergebieten die berühmte Bouillabaisse, die aber auch je nach Region verschiedenste Rezepte kennt.

    Gruss aus Frankreich - Jeanne

  • Antwort von Othello747 15.05.2009

    baguette, pralinen, käse, wein, huhn in weinsauße (coq au vin), bouillabaisse (fischsuppe)... , und noch viele weitere Köstlichkeiten für Feinschmecker!

  • Antwort von 82guido 16.04.2009

    Lasagne

  • Antwort von ZwieZeit 16.04.2009

    Neunauge mit Blutsoße

  • Antwort von oberaden 16.04.2009

    bocuse

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!