Frage von hinamorri,

Was sind Transgene Lebewesen /Tiere /Pflanzen ?

könnte mir jmd es erklären sachlich verständlich und kurz? wäre super nett thx im vorraus :)

Hilfreichste Antwort von pecudis,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Transgen sind Organismen, denen man ein oder mehrere artfremde Gene eingebaut hat.

Cisgen sind solche, bei denen man innerhalb des Genoms ein oder mehrere eigene Gene verschoben / verändert hat.

GVO sind beides, sowohl transgene wie cisgene Organismen.

Antwort von thesanchez,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Transgene Organismen sind einfach Organismen die gentechnisch verändert wurden.

Kommentar von pecudis,

Nein, transgen ist nur ein Teil der GVO

Kommentar von thesanchez,

Die Frage ist aber nicht "Was sind GVO?" sondern "Was sind transgene Organismen?".

Antwort von adavan,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

wikipedia erklärt es sehr verständlich

Antwort von Klaus1940,

http://de.wikipedia.org/wiki/Gentechnisch_ver%C3%A4nderter_Organismus

Gentechnisch veränderte Organismen (GVO), auch Gentechnisch modifizierter Organismus, englisch genetically modified organism (GMO), seltener genetically engineered organism (GEO), sind Organismen, deren Erbanlagen mittels gentechnischer Methoden gezielt verändert worden sind. Diese Methoden unterscheiden sich von Kreuzen, Mutation, Rekombination und anderen Methoden herkömmlicher Züchtung.[1] Der Begriff "gentechnisch veränderter Organismus" wird in Deutschland durch das Gentechnikgesetz (GenTG) definiert.[2]

Zur Genmodifikation zählt die gezielte Abschaltung einzelner Gene, sowie das gezielte Einbringen arteigener oder artfremder Gene. GVOs, in die Gene aus anderen Arten eingeschleust wurden, werden auch als Transgene Organismen bezeichnet, die eingeschleusten Gene als Transgene. So werden beispielsweise Gene zwischen verschiedenen Arten übertragen, um Tieren oder Pflanzen bestimmte Eigenschaften zu vermitteln, die mit herkömmlicher Züchtung nicht oder schwerer zu erreichen wären.

Man unterscheidet grüne (an Pflanzen), rote (an Mensch und Wirbeltieren) und weiße (an Mikroorganismen) Gentechnik. In der Medizin werden rechtlich nur nicht-menschliche Organismen als GVOs angesehen. Ansonsten müssten Patienten, die sich beispielsweise einer Gentherapie unterzogen haben, als entsprechende Organismen behandelt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community