Was sind theoretisch genaue Maße?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Maschinenbau versteht man unter theoretisch genauen Maßen Maße, die auf technischen Zeichnungen in kleinen eckigen Boxen dargestellt werden, und Maße sind, die keine eigenen Toleranzen haben, sondern ausschließlich als Nennmaßrepräsentationen dienen für Form- und Lagetoleranzen wie z.B. einer Positionstoleranz.

Theoretisch genaue Maße werden also nicht für sich genommen geprüft, sondern immer im Zusammenhang mit einer Form- und Lagetoleranzangabe, in vielen Fällen eben einer Positionstoleranzangabe.

Siehe z.B. auch hier http://messtec.ch/downloads/grundbegriffe_der_zeichnungstolerierung.pdf unter Kapitel 5.1 (Ideale Maße).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du sägst ein Stück Kupferrohr auf 10 cm ab, das ist dein theoretisch genaues Maß, oder auch Soll-Maß.

jetzt kannst du aber nie ganz genau 10 cm absägen. du hast immer eine Ungenauigkeit dabei, das ist dein Ist-Maß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xy121
18.03.2016, 22:19

also haben theoretisch genaue Maße keine Toleranzen? Geht ja in Wirklichkeit nicht...

0

Du weißt das du gestern Abend die und die Maße hattest, weil du es ausgemessen hast (auf Klamotten bezogen). Am darauffolgendem Tag gehst du shoppen. Im laden überlegst du dir welche größe du hattest. Theoretisch hast du die gleichen (genau die gleichen Maße), wie den Abend zuvor. Durch Essen etc. kann sich das aber auch Theoretisch also vielleicht geändert haben. So vlt :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung