Frage von keelja, 27

Was sind die strukturellen Probleme einer gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik?

Ich hoffe mir kann einer die Nachteile davon näherbringen...

Danke im vorraus.

Antwort
von Geraldianer, 15

Vermutlich bezieht sich die Frage auf die EU.

Da haben die unterschiedlichen Staaten natürlich auch unterschiedliche Interessen. Und selbstverständlich unterschiedliche Regierungen.

Daneben steht die Frage, ob es eher nach dem Prinzip "Ein Land - Eine Stimme", nach Einwohnerzahl oder nach wirtschaftlicher Macht geht.

Letzteres dürfte im Augenblick am ehesten der Fall sein. Wer zahlt schafft an. Und das sind die Deutschen.

Deshalb sind es traditionell eigentlich die Bundesregierungen, die unabhängig von ihren politischen Richtungen kein Interesse an demokratischeren Strukturen in der EU haben.

Antwort
von TraumdeuterWGF, 14

Strucktur??? bevor Wir da ein Strucktur haben brauchen wir erst mal Eine

Jedes Land hat Seine Eigenen Ideen und Bedürfnisse und wenn man sich irgendwo einig ist dann darin das man sich nicht Einig ist.

Das Sicherheitsempfinden ist doch heufig subjektiv. Darum ist die Umsetzung von Sicherheitspolitik immer von der Regierung eines Landes (also im Besten falle vom Volk^^) abhängig.

Außenpolitik gegenseitiges Miteinander. Verschiedene kulturen, Traditionen, Bedürfnisse und was weiß ich nicht alles. Da braucht es viel geschickte Diplomatie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community