Frage von wiedoof, 18

Was sind Stärken (Bewerbungsgespräch)?

Ich meine, wenn ich sage, ich bin motiviert und teamfähig. Das sagen alle und wenn ich nicht motiviert wäre, hätte ich mich ja gar nicht erst beworben. Ich weiß einfach nicht, was ich da sagen soll. Mir fällt nix ein.

Was habt ihr denn so bei einem Bewerbungsgespräch gesagt?

Danke :)

Antwort
von SkyRain, 9

Kommt drauf an, hast du schon mal ein Praktikum in dem Bereich gemacht.

Hast du in irgendeinem Aufgabenbereich villt. schon gute vorkenntnisse. .

wo du sagen kannst, hier meine stärken sind____

(was weiß ich, bist ein Hobby Gärtner, Blumen kenner. . . zb. bei einer Gärtnerrei könnte sowas nicht schlecht kommen. ..  )

Sonst frag einfach mal im Freundeskreis was denen so Positives über dich einfällt, was im Job X gut rüber kommt.

Arbeit im Zoo.. ..  hattest du schon mal ein Haustier? Wenn ja welches, was für wissen über ... . . bringst du mit.

So sachen, leute die dich nicht kennen, können da nicht viel sagen.

Und diese Standart sachen von wegen Pünktlich immer nett und bla bla bla

das steht in fast jeder zweiten Bewerbung würde ich sagen und sind meiner Meinung nach eher grund Vorraussetzungen als Stärken die einen beonders auszeichnen sozusagen.

Antwort
von Branbaer, 12

Hallo wiedoof

Kommt auf den Beruf an für den du dich Bewirbst.

z.B: Grafiker + Fingerfertigkeit, + Geduld,.... oder auch fürs

Büro: + Rechnen, + Konzentriertes Denken, +Arbeiten am PC.

Nutze halt immer Stärken die du besitz und die für dich u. deinen Beruf wichtig sein könnten.

MFG Branbear

Antwort
von troublemaker200, 5

denk an private Dinge die Du gut kannst. Beispiel: organisieren, Leute begeistern für irgendwas, Reinversetzen in verschiedene Situationen , gut Zuhören, guten Rat geben, Rezepte gut einprägen, sowas eben.....

Antwort
von timo1211, 13

Spezifische auf den Beruf bezogene Stärken kommen auch immer gut. Als Konditor zum Beispiel Kreativität und Fingerspitzengefühl.

Antwort
von LKZUM, 12

Da gibt es zwei Möglichkeiten: entweder du greifst auf Standard-Antworten zurück, wie: Pünktlichkeit, Zielstrebigkeit, Ausdauer, etc.

Oder du gehst in dich und überlegst was DICH als Person auszeichnest. Dann kannst du deine Stärken auch mit Beispielen aus deinem Leben und Alltag unterstreichen und auf Nachfragen besser reagieren.

Die zweite Möglichkeit ist meist die bessere, dafür musst du dir aber die Mühe und die Gedanken machen.

Antwort
von Gerneso, 11

Stärken sind die Dinge in denen Du besonders gut bist. Motivation ist keine Stärke sondern Grundvoraussetzung.

Antwort
von Meloschka25, 13

Ich habe mich null verstellt und war genau so wie ich bin. Das habe ich immer so gemacht und habe nie ne Absage bekommen, wenn ich mal beim Bewerbungsgespräch war. Ich war auch nie aufgeregt, denn ich denke das man wenn man ist wie man ist nicht aufgeregt sein sollte. Rede nicht so als wärst Du der Beste schlecht hin, und dabei bist Du es vllt.gar nicht, denn es ist schwer der Beste zu sein :D ... Setz nen Lächeln auf, lass Dich fallen und dann wird alles gut! Mach Dir nicht so'n Kopf..

Antwort
von melinchen1984, 7

Huhu, ich hatte auch so mein Problem damit. Hab aber n coolen Test gemacht. https://www.simplicando.de/persoenlichkeitstests-beruf/

Vielleicht hilft dir das ja auch. LG

Antwort
von coding24, 17

Hast du denn noch ein altes Arbeitszeugnis? Notfalls findet sich dort etwas positives über dich ...

Kommentar von wiedoof ,

Das ist ein Bewerbungsgespräch für meine erste Ausbildung :/

Kommentar von coding24 ,

Hattest du denn in der Schule nicht einmal irgendwelche Gruppenarbeiten oder so?

Kannst du gut präsentieren? Kannst du gut Arbeit für eine Gruppe organisieren? Bist du Zielstrebig? Bist du stets freundlich?

Ansonsten sag einfach wie es ist: dass du dich (es ist schließlich deine erste Ausbildung) selbst noch schlecht einschätzen kannst. Ich finde, dass dahingehend Ehrlichkeit durchaus am längsten währt. Sich irgendetwas aus den Fingern zu saugen scheitert spätestens dann, wenn man dich fragt, wie sich diese "Stärken" denn manifestieren.

Was für eine Ausbildungsstelle ist es denn? Um welchen Beruf handelt es sich?

Antwort
von sirbenni1993, 18

Stärken: Hilfsbereit, Teamfähigkeit, Selbständiges Arbeiten, Schnelle Auffassungsgabe, Lernbereitschaft, Freundlich... u.s.w. :)

Kommentar von wiedoof ,

Aber sagen das nicht alle und hört sich das nicht total unkreativ an?

Kommentar von sirbenni1993 ,

Naja, selbstverständlich nur was auf deinen Charakter zutreffend ist, man kann es auch anders Formulieren. Aber so ist es die gängiste Art und Weise. Da muss jetzt nicht ein Prädikat stehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten